Der kompletteste Lauf der Region

Der Landschaftslauf mit dem komplettesten Streckenangebot ist der vom Laufportal des Trierischen Volksfreunds präsentierte Spiridon-Volkslauf in Schillingen am morgigen Samstag. Von Bambini- bis zum Marathonlauf reicht die Auswahl.

Fünf oder zehn Kilometer, Halbmarathon oder sogar die komplette 42,195-Kilometer-Distanz, beim Volkslauf von Spiridon Hochwald bleibt fast kein Wunsch offen. Die Läufer dürfen sich im Hochwald auf viel Landschaft und Natur freuen. Im vergangenen Jahr wurde ein Teilnehmerrekord aufgestellt. 550 Läufer und Walker genossen die Landschaft am Fuß des Rösterkopfes.

Start/Ziel/Startnummernausgabe/Siegerehrungen: Mehrzweckhalle Schillingen

Strecken: Einen etwa 1,5 Kilometer langen Abschnitt zwischen Feldern und Wiesen hindurch müssen alle Teilnehmer bewältigen. Dann geht es in den Wald an den Hängen des 708 Meter hohen Rösterkopfes. Die Zehn-Kilometer-Läufer müssen rund 138 Höhenmeter bewältigen und laufen eine etwa 2,5 Kilometer lange Wendeschleife nördlich des Keller Sees. Der Halbmarathon (362 Höhenmeter) führt am Seeufer entlang und zur Ruwerquelle mitten im Hochwald. Nach knapp zwölf Kilometern wird der Knüppeldamm über ein Hochmoor erreicht. Ab Kilometer 14 geht es meist bergab zum Ziel. Beim Marathon (738 Höhenmeter) wird die Waldschleife ein zweites Mal und um acht Kilometer verlängert gelaufen.

Favoriten: Alwin Nolles von der LG Meulenwald Föhren kann den Halbmarathon zum dritten Mal nach 2010 und 2012 gewinnen und damit an Dietmar Bier (Trierer Stadtlauf e.V., 2008/09) vorbeiziehen. Yvonne Jungblut (LT Schweich) will nach ihrer Fußverletzung zwar nicht voll laufen, doch für die ehemalige westdeutsche Meisterin dürfte auch das reduzierte Tempo für den Sieg reichen. Nolles Vereinskollegin Birthe Hilmes geht nach dem zweiten Platz über Marathon vor einem Jahr als aussichtsreichste Starterin der Region auf die Marathonstrecke.
"Die Strecke macht einfach richtig Spaß. Insbesondere diejenigen Abschnitte, die die Straßenläufer so fürchten", sagt die 39-Jährige. Bei den Männern will der Bärenfelslaufsieger und Vorjahreszweite Patrick Leidinger (LSG Schmelz-Hüttersdorf) gewinnen. Über zehn Kilometer trifft der ehemalige deutsche Crosslaufmeister Michael Plaul (Getfit Trier) auf den aufstrebenden 17-jährigen Thomas Persch (TG Konz).

Zeitplan: 13 Uhr Marathon, 14 Uhr Bambini (Jahrgänge 2008 und jünger, 250 Meter), 14.15 Uhr Mädchen 2004-07 (1 km), 14.30 Uhr Jungen 2004-07 (1 km), 14.45 Uhr Mädchen/Jungen 2000/01 (1 km), 15 Uhr Halbmarathon, 15.15 Uhr Jugend- und Jedermannlauf (Jahrgänge 2000 und älter), 15.15 Uhr City Sport Walking (5 km), 16.30 Uhr City Sport Volkslauf (10 km)

Informationen/Anmeldungen: bis Freitagabend telefonisch (06589/2212) und online ( www.spiridon-hochwald.de ) und am Samstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start in der Mehrzweckhalle.

Link zum Bericht 2012 mit Bildern und allen Ergebnissen:
http://www.volksfreund.de/nachrichten/sport/laufen/laeufe_region/spiridonvolkslauf/Spiridon-Volkslauf-Teilnehmerrekord-und-Heimsieg-beim-Spiridon-Volkslauf;art308131,3290432