1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Stefan-Andres-Lauf in Schweich erstmals nur mit Voranmeldung

Freundschaftslauf : Stefan-Andres-Lauf erstmals nur mit Voranmeldung

Nach der Corona-Pause 2020 findet der älteste Freundschaftslauf der Region Trier, der Stefan-Andres-Lauf, am Sonntag (19. September, 10 Uhr) wieder statt.

Der LT Schweich organisiert den Landschaftslauf ohne Zeitmessung über zwei Distanzen: 15 Kilometer (etwa 360 Höhenmeter) und 24 Kilometer (rund 600 Höhenmeter). Start ist traditionell seit 1988 um 10 Uhr am Niederprümer Hof in Schweich, dem Sitz der Stefan-Andres-Gesellschaft, die sich zur Aufgabe gestellt hat, das Erbe des in Schweich aufgewachsenen Dichters zu bewahren.

Bis 2017 organisierte die inzwischen in Sport-Gemeinschaft Leiwen umbenannte LGM Leiwen 30 Mal mit viel Engagement den Stefan-Andres-Lauf auf einer Punkt-zu-Punkt-Strecke mit Ziel in Leiwen. 2018 übernahm der LT Schweich die Durchführung auf neuen (Rund-)Strecken. War bisher eine Anmeldung bis kurz vor dem Start möglich, erzwingen die Corona-Schutzmaßnahmen bei der 33. Auflage eine Anmeldung vorab bis Freitag, 17. September im Internet (www.lauftreff-schweich.de), um eine Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten. Starts in 50iger-Gruppen stellen anschließend aber keine wesentliche Beeinträchtigung gegenüber den bisherigen 32 Stefan-Andres-Läufen dar. Ein Startgeld wird übrigens nicht erhoben. Statt dessen bittet der Schweicher Lauftreff-Verein um Spenden zugunsten der Kindergärten der Moselstadt.