| 15:09 Uhr

Leichtathletik
Trierer läuft in Paris unter drei Stunden

Paris. Auf dem 781. Platz unter 41 891 Läufern im Ziel landete am vorvergangenen Sonntag beim Paris-Marathon der Trierer Dirk Nauheimer.

Der 39-Jährige war bis Kilometer 30 auf Bestzeitkurs (2:53:48 Stunden), bevor die noch ungewohnt hohen Temperaturen ihren Tribut zollten. Nach 42,195 Kilometern unterbot Nauheimer in 2:56:28 Stunden die Drei-Stunden-Schallmauer allerdings noch deutlich.Das gelang dem zweiten Trierer im Feld des größten europäischen Marathonlaufs nicht. Der 22-jährige Martin Kasel verfehlte nach gleichmäßigem Beginn (1:29:29 Stunden für die ersten 21 Kilometer9 in 3:11:58 Stunden seine persönliche Bestzeit (3:02:03) deutlich.