1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region
  4. Trierer Stadtlauf

Der TV bewegt! Bereit für den Startschuss beim Trierer Stadtlauf

Der TV bewegt! Bereit für den Startschuss beim Trierer Stadtlauf

Elf Wochen Theorie und vor allem Praxis. Am Donnerstagabend haben sich die 60 Teilnehmer der Fitnessaktion „Der TV bewegt!“ zum letzten gemeinsamen Training getroffen. Am Sonntag ist es dann endlich so weit. Der 30. Internationale Trierer Stadtlauf lockt. Die 30 TV-Teilnehmer am Jugendlauf des Trierischen Volksfreunds freuen sich ebenso auf ihren großen Renntag.

Im Trierer Waldstadion drehten die erwachsenen Teilnehmer die letzten Runden, um ihre Fitness zu überprüfen und die notwendige Lockerheit für den Start am Sonntag zu bekommen. "Ich kann mir noch gar nicht so richtig vorstellen, gemeinsam mit 3000 anderen durch Trier zu laufen", zeigte sich Anne Meyer noch etwas skeptisch. Sie wird wie 20 andere Frauen und Männer beim RWE-10-Kilometer-Lauf (Start 9.15 Uhr) in den Farben des Trierischen Volksfreunds starten.

Auch beim Hafen-Trier-Halbmarathon (9 Uhr) werden 20 TV-Läuferinnen und Läufer dabei sein. Für Sylvio Kanitz ist es der erste Wettkampf über diese Distanz. "Ich habe schon eine Zeit im Kopf, die für mich super wäre", sagt der 36-Jährige, der bei keinem Training gefehlt hat. Verraten wolle er die aber nicht.

Alle Leserinnen und Leser, die vor elf Wochen als Anfänger oder Wiedereinsteiger bei der TV-Aktion an den Start gegangen sind, werden als Team im SWT-Firmenlauf (11.05 Uhr) dabei sein, der unmittelbar nach dem Sparkassen-Publikumslauf (10.50 Uhr) gestartet wird. Trainer Daniel Jacobi ist sich sicher, dass alle seine Schützlinge die 5,4 Kilometer lange Strecke gut schaffen werden: "Meine Leute sind fit, ich habe keine Bedenken."

Für Chef-Coach Jens Nagel (getFit), der die Halbmarathonis trainierte, gilt Ähnliches. Und auch Michael Plaul ist von der Fitness der Teilnehmer in seiner Trainingsgruppe überzeugt: "Wer regelmäßig da war, ist jetzt fit und wird Spaß haben".

Im Moselstadion haben sich die 30 Mädchen und Jungen vorbereitet, die beim TV-Jugendlauf für den Trierischen Volksfreund an den Start gehen. Auch sie erprobten am Donnerstag zum letzten Mal ihre Schnelligkeit, bevor sie am Sonntag um 11.40 Uhr auf die 1,6 Kilometer lange Strecke gehen.
Weitere Wettbewerbe: Spaßlauf der Karnevalisten (11.11 Uhr); Wochenspiegel-Trier-Bambini-Marathon (12 Uhr). r.n.