1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region
  4. Trierer Stadtlauf

Ehrgeiziges Ziel: 1000 Teilnehmer sollen es werden

Ehrgeiziges Ziel: 1000 Teilnehmer sollen es werden

Der Trierer Stadtlauf ist der Urvater der Volksläufe in der Region. Als Pionier dieses Genres startet der SWT-Firmenlauf im Rahmen der Veranstaltung am 29. Juni zum vierten Mal.

Trier. Das sind traumhafte Wachstumsraten. Jeweils etwa um die Hälfte steigerten sich die Teilnehmerzahlen des SWT-Firmenlaufs seit der Premiere 2011. Das gilt sowohl für die gemeldeten Teilnehmer, als auch für die im Ziel. Von Beginn an merkten Organisatoren, dass ein Firmenlauf auch in der Region auf Interesse stößt. 299 Arbeiter, Angestellte, Auszubildende, Beamte, Chefs und Selbstständige kamen vor drei Jahren ins Ziel. Ein Jahr später waren es 439 und 2013 bereits 703.
Wird die Serie fortgesetzt, stößt der SWT-Firmenlauf am 29. Juni in den vierstelligen Bereich vor. Damit könnte der Wettbewerb zum größten innerhalb des Trierer Stadtlaufs werden. Nur über zehn Kilometer (1036 im Ziel, 1152 gemeldet) und Halbmarathon (771/855) lagen im vergangenen Jahr die Zahlen höher.1000er-Marke knacken


"Nachdem wir im vergangenen Jahr mit 839 Teilnehmern vom Startschuss bis zur Siegerehrung gefeiert haben, haben wir uns für dieses Jahr ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Wir wollen die 1000-Teilnehmer-Grenze knacken", erklärt Johann Meyer vom Namensgeber, den Stadtwerken Trier, dementsprechend selbstbewusst.
Die flache Strecke führt wieder über 5,4 Kilometer von der Porta Nigra über Paulin- und Herzogenbuscher Straße zum Verteilerkreis. Der Rückweg führt zunächst durch Park-, Franz-Georg- und Schönbornstraße zur Ostallee und weiter über Mustor- und Palaststraße über den Hauptmarkt zum Zieleinlauf in der Simeonstraße vis-à-vis der Porta Nigra. Das Startgeld beträgt für Firmenläufe moderate 14 Euro. Die schnellsten und teilnehmerstärksten Firmenteams werden auf dem Hauptmarkt ebenso geehrt wie der Läufer, der die 1000. Anmeldung abgibt, der 500., 1000. und älteste Teilnehmer im Ziel.
Informationen und Anmeldung über die Homepage des Trierer Stadtlaufs unter www.triererstadtlauf.de teu