| 15:12 Uhr

Leichtathletik
Trierer Triathletin:  Über China nach Hawaii

Trier/Liuzhou. Mit dem Sieg in der Altersklasse der 35- bis 39-Jährigen (Altersklasse W35) beim Ironman 70.3 im chinesischen Hiuzhou hat sich Sara Bund frühzeitig einen Startplatz bei den Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii im Herbst gesichert.

Die 37-Jährige von Tri Post Trier trotzte in der 500 000-Einwohner-Stadt südlich von Peking den widrigen Bedingungen und landete auf der 1900 Meter langen Schwimmdistanz (33:25 Minuten bei Wind, Regen und Wellen), 90 Kilometer auf dem Rennrad (2:42:49 Stunden) und beim abschließenden Halbmarathonlauf (1:34:07 Stunden) einen Start-Ziel-Sieg in ihrer Altersklasse mit mehr als einer Viertelstunde Vorsprung. Ehemann Andreas sicherte sich in 4:46:56 Stunden den dritten Platz in der Altersklasse M50. Damit qualifizierte sich der 51-Jährige für die WM auf der halben Ironman-Distanz (Ironman 70.3) in Südafrika.