| 18:43 Uhr

Daun/Hachenburg
Gut gebrüllt beim Löwen-Triathlon

Triathlon Daun
Triathlon Daun FOTO: Triathlon Daun
Daun/Hachenburg. Dauner Triathleten holen mit einer starken Mannschaftsleistung den Titel im Westerwald

Mit einem Titel, weiteren guten Platzierungen und der Freude über eine prima Mannschaftsleistung kehrte das Team der im Wiederaufbau befindlichen Triathlonabteilung des TuS 05 Daun vom traditionellen Löwen-Triathlon nahe Hachenburg im Westerwald zurück (TV berichtete bereits kurz).

Über die olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen) setzte der neue Trainer der Dauner Triathleten, Marco Schleyer, ein dickes Ausrufezeichen: Er wurde in einem dramatischen Rennen inklusive Radpanne und später wieder zurückgenommer Zeitstrafe Sieger in seiner Altersklasse (45-50 Jahre) sowie Gesamt-6. bei 149 Startern. Der Lohn: ein Platz auf dem Podest beim Foto mit allen Tagessiegern.

Tags zuvor zeigten auf der Sprint-Distanz bei sommerlichen Temperaturen auch die fünf anderen Dauner Athleten durchweg starke Leistungen. Nach 500 Metern Schwimmen im Postweiher, wo auf engen Raum ein heftiger Kampf ausgefochten wurde, 20 Kilometern Radfahren auf hügeligem, aber dennoch schnellem Rundkurs sowie fünf Kilometern Laufen auf herrlicher Waldstrecke belegten die beiden Dauner Athletinnen Vera Blum und Kerstin Bücher jeweils den fünften Platz in ihrer Altersklasse. Bei den Männer erkämpften sich unter insgesamt 159 Teilnehmern Mario Hübner den 25., Thomas Blum den 44. und David Thurn den 58. Platz.

Die nächsten Wettkämpfe bestreiten die Dauner Triathleten in Baumholder, Mönchengladbach, Luxemburg und St. Ingbert.