Vulkaneifel-Crosslauf-Serie startet am 21. Dezember in Ellscheid

Crosslauf : Vulkaneifel-Crosslauf-Serie startet am 21. Dezember in Ellscheid

Am zweitkürzesten Tag des Jahres geht es auf der abwechslungsreichen Crosslaufstrecke von Ellscheid wieder rund.

Traditionell noch im alten Jahr kurz vor Weihnachten startet am Samstag, 21. Dezember mit dem Crosslauf in Ellscheid der 19. Vulkaneifel-Sparkassen-Cup. Die Auftaktrennen führen vom Sportplatz der Eifelgemeinde über Feld- und Waldwege, Wiese, teilweise aber auch über schmale, urige Pfade durch den Wald. Wenige Stunden vor der Wintersonnenwende findet der Ellscheider Crosslauf an einem der kürzesten Tage des Jahres statt. Außer für die Jüngsten (Jahrgänge 2009 und jünger, 1500 Meter als Wendepunktstrecke) werden alle Wettbewerbe auf einer zuschauerfreundlichen und für die Läufer abwechslungsreichen Zwei-Kilometer-Runde durchgeführt. Mit Ausnahme von zwei kurzen Streckenabschnitten, die über Asphalt führen, ist der Parcours mit Spikes belaufbar.

Als Auftakt-Veranstaltung zur Vulkaneifel-Serie mit Veranstaltungen 2019 und 2020 erfolgt die Altersklasseneinteilung beim Ellscheider Crosslauf bereits wie im Neuen Jahr. Auf der Mittelstrecke werden die Senioren allerdings nicht wie üblich im Fünf-, sondern im Zehn-Jahresrhythmus gewertet. Von den vier Wertungsläufen in Ellscheid (21. Dezember), Mehren (5. Januar), Gerolstein-Büscheich (16. Februar) und Birgel (14. März) müssen mindestens drei (im gleichen Wettbewerb) absolviert werden, um in die Serienwertung zu kommen. Dabei werden die Platzierungsziffern addiert. Bei vier Resultaten gilt das schlechteste als Streichergebnis.

Zeitplan Crosslauf Ellscheid am 21. Dezember:

14.00 Uhr Kinder Jahrgänge 2009 und jünger (1,5 km)

14.15 Uhr Jugend 2005-08 (2 km)

14.45 Uhr Mittelstrecke (2004 und älter, 4 km)

15.15 Uhr Langstrecke (2000 und älter, 8 km)

Anmeldung per E-Mail: crosslauf@sv-ellscheid.de oder im Internet: www.lauf-anmeldung.de

Ausschreibung