| 13:38 Uhr

Leichtathletik
Fitwi und Duppich kratzen an ihren Bestmarken

Huizingen. Samuel Fitwi Sibhatu und Yannik Duppich von der LG Vulkaneifel (LGV) haben beim Flanders-Cup-Sportfest im belgischen Huizingen an ihren 1500-Meter-Bestzeiten gekratzt.

Fitwi musste sich in 3:51,94 Minuten nur dem Belgier Janis Razgalis (3:51,18) geschlagen geben. Hinter Jennen Mortier (ebenfalls Belgien/3:52,45) belegte Duppich in 3:52,56 Minuten den vierten Platz.

Ihre in diesem Jahr aufgestellten Hausrekorde verpassten die Trainingspartner damit jeweils gerade einmal um rund eine Sekunde. Ihre Vereinskameraden von der LK Vulkaneifel, Gina Klinkhammer, Andreas Keil-Forneck und Tom Reuter, steigerten sich bei den Wettkämpfen in Belgien auf 5:01,80 Minuten, 3:55,82 Minuten und 4:09,63 Minuten.