| 14:28 Uhr

Triathlon
Wieder Podestplätze  für die Dauner Triathleten

Große Zufriedenheit herrschte unter den Triathleten des TuS 05 Daun auch nach dem Wettkampf in Mönchengladbach.
Große Zufriedenheit herrschte unter den Triathleten des TuS 05 Daun auch nach dem Wettkampf in Mönchengladbach. FOTO: Triathlon Daun
Daun. Topten-Ergebnisse und viele Eindrücke gesammelt.

Schwimmen im portablen Becken mitten auf dem Marktplatz, Radfahren auf einem verwinkelten Innenstadtkurs und Laufen in der Fußgängerzone während des verkaufsoffenen Sonntags mit vielen Besuchern: Beim außergewöhnlichen City-Triathlon über die Sprint-Distanz (500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen) in Mönchengladbach sammelten die Triathleten des TuS 05 Daun viele neue Eindrücke und schnitten gut ab.

Eine Topten-Platzierung im 125 Starter umfassenden Feld der Männer erreichte Mario Hübner. Der 49-Jährige kam mit einer Zeit von 1:06:35 als Siebter ins Ziel und bekam für den dritten Platz in seiner Altersklasse (40-49 Jahre) einen Pokal überreicht. Thomas Blum als 21., Mario Molz als 23., Wiedereinsteiger Patrick Lexis als 41 sowie Vera Blum als 30. im gut 50 Starterinnen umfassenden Feld der Frauen, davon die meisten deutlich jünger als die Dauner Athletin, sorgten für ein gutes Gesamtresultat. Im luxemburgischen Remich hat parallel Marco Schleyer, der Trainer der Dauner Triathleten, ein beachtliches Ergebnis erzielt: Im stark besetzten Starterfeld über die halbe Ironman-Distanz (1,9 Kilometer Schwimmen in der Mosel, 90 KilometerRadfahren und 21 Kilometer Laufen) wurde er in 4:36:43 Gesamt-135. von 1431 Startern sowie Elfter von 214 Athleten in seiner AK (45-49 Jahre).

Am Wochenende zuvor wurden beim Sprint-Wettkampf in St. Ingbert im Saarland Thomas Blum Gesamt-Siebter sowie Dritter in seiner Altersklasse (50 bis 54 Jahre), Kerstin Bücher siegte bei den 30 bis 34-Jährigen) und Vera Blum wurde Zweite (50 - 54 Jahre).

Einen Podestplatz erkämfte sich zeitgleich beim Duathlon über die Olympische Distanz (zehn Kilometer Laufen, 38 Kilometer Radfahren und nochmals vier Kilometer Laufen) in Baumholder die Staffel des TuS 05 Daun. Startläufer Lars Reischl und Radfahrer sowie Schlussläufer Mario Hübner wurden unterm Strich Dritte.