| 12:10 Uhr

Laufen
Wurzelweglauf: Ältester Volkslauf bietet von allem etwas

Viel herbstliche Natur können die Teilnehmer des Konzer Wurzelweglaufs seit 1976 genießen. Die Veranstaltung ist der älteste Volkslauf der Region Trier.
Viel herbstliche Natur können die Teilnehmer des Konzer Wurzelweglaufs seit 1976 genießen. Die Veranstaltung ist der älteste Volkslauf der Region Trier. FOTO: Holger Teusch
Konz. Mit Lotta Schlund und Lucas Meyer haben sich bereits zwei Vorjahresgewinner für die 43. Auflage der Laufveranstaltung in Konz angemeldet. Von Holger Teusch

Straße, Wald und Kunststoffbahn, berghoch, bergrunter und flach, breite Wege und schmale Pfade von allem etwas bietet der Konzer Wurzelweglauf am Samstag, 3. November. Der älteste Volkslauf der Region Trier findet bereits zum 43. Mal statt. 1976 schickten die Organisatoren der TG Konz zum ersten Mal Läufer den charakteristischen Wurzelweg hinauf. Im vergangenen Jahr freute sich das ehrenamtliche Organisationsteam über den Teilnehmerrekord von 424 Läufern im Ziel.

Außer beim seit vier Jahrzehnten durchgeführten Zehn-Kilometer-Rennen dürfen sich bei der 43. Auflage auch die Teilnehmer des seit 2010 ausgetragenen Konzer 15-Kilometer-Laufs auf die Wurzelweg-Herausforderung freuen (Streckenplan). Die Strecken der Fünf-Kilometer- und Nachwuchsläufer sind dagegen flacher (Streckenplan). Das Wichtigste zum vom Trierischen Volksfreunds präsentierten Wurzelweglauf:

Start/Ziel: Stadion Konz

Favoriten: Zehn-Kilometer-Vorjahressiegerin Lotta Schlund hat sich bereits angesagt, diesmal für das 15-Kilometer-Rennen. Die Rheinland-Pfalz-Meisterin über 1500 Meter vom Post-Sportverein Trier (PST) trifft auf ihre Vereinskameradin Chiara Bermes. Bei den Männern ist der mit einer Zehn-Kilometer-Bestzeit von 30:50 Minuten notierte Franzose Hicham Adidab Favorit. Auf der klassischen Zehn-Kilometer-Wurzelweglaufstrecke könnte der Sieger erstmals seit fünf Jahren wieder vom Ausrichterverein kommen. Der für die TG Konz startende Franzose Jérôme Vandenbussche galt kurz vor Voranmeldeschluss an Allerheiligen als aussichtsreicher Kandidat. Über fünf Kilometer hat sich mit dem bei der TG Konz groß gewordene Lucas Meyer (jetzt 1. FC Kaiserslautern) der Vorjahresgewinner angekündigt. Bei den Frauen sind mit U23-DM-Teilnehmerin Christina Laubenstein (LAZ Saarbrücken) und Mona Reuter (PST) ebenfalls zwei Sportlerinnen am Start, die das Lauf-ABC in der Saar-Mosel-Stadt gelernt hatten.

Zeitplan: 14 Uhr Römerstrom-Kinderlauf U10/U12 (1 km), anschließend Römerstrom-Jugendlauf U16/U14 (2 km), 14.30 Uhr Möbel-Martin-Jedermannslauf (5 km), Volvo-Wurzelweglauf (10 km), Samok-Lauf (15 km)

Anmeldung: 12 Uhr bis 13.30 Uhr in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums Konz

Internet

Wurzelweglauf-Bilder 2017