| 11:56 Uhr

Laufen
Zwei Olympiateilnehmer und mehr als 1000 Anmeldungen bei Deulux-Lauf

Die Luxemburgerin Vera Hoffmann kann am 10. November beim 27. Deulux-Lauf als erste Läuferin überhaupt zum dritten Mal in Folge das größte Zehn-Kilometer-Rennen in Rheinland-Pfalz gewinnen.
Die Luxemburgerin Vera Hoffmann kann am 10. November beim 27. Deulux-Lauf als erste Läuferin überhaupt zum dritten Mal in Folge das größte Zehn-Kilometer-Rennen in Rheinland-Pfalz gewinnen. FOTO: Holger Teusch
Langsur. Am Donnerstag, 8. November endet unter www.deulux-lauf.de die Online-Anmeldefrist für den 27. Langsurer Deulux-Lauf am kommenden Samstag (10. November, Beginn 13.45 Uhr). Seit vergangenem Sonntag werden nur noch vierstellige Startnummern vergeben. Von Holger Teusch

Der Luxemburger Andre Origer vom CAE Grevenmacher meldete sich um 22.30 Uhr als 1000. Läufer an. Damit zeigt sich mal wieder, wie beliebt das größte Zehn-Kilometer-Rennen mit Start und Ziel in Rheinland-Pfalz und mit Streckenverlauf durch Deutschland und Luxemburg dies- und jenseits von Mosel und Sauer ist. Im vergangenen Jahr erreichten trotz Regenwetters 1530 Läufer das Ziel. Im Rekordjahr 2015 waren es sogar 2188.

Zum vierten Mal in Folge liegt bei den Frauen ein luxemburgischer Sieg in der Luft. Außer der zweimaligen Gewinnerin (2016/17) Vera Hoffmann (Celtic Diekirch) hat Trainer Camile Schmit die vielfache luxemburgische Rekordlerin Charline Mathias (CS Luxembourg) angekündigt. Die Mittelstrecklerin mit Bestzeiten von 2:00,35 Minuten über 800 Meter, 4:12,50 Minuten über 1500 Meter und 9:29,40 Minuten über 3000 Meter war EM-Halbfinalistin im August in Berlin und Olympiateilnehmerin von Rio de Janeiro. In Brasilien war auch der dreimalige Deulux-Lauf-Sieger Yonas Kinde im Marathonlauf im Flüchtlingsteam dabei. Der gebürtige Äthiopier war 2013, 2015 und 2016 Erster beim Deulux-Lauf.

Online-Anmeldung

Rückblick Deulux-Lauf 2017

Rückblick Deulux-Lauf 2010