1. Sport
  2. Laufen

Läufer dem Himmel ganz nah

Läufer dem Himmel ganz nah

Der Trierer Himmelsleiter-Treppenlaufs ist der kürzeste, aber auch der extremste Volkslauf der Region. Linda Betzler und Philipp Klaeren siegten bei der neunten Auflage.

Nur rund 800 Metern lang ist die Strecke des Trierer Alwitra-Himmelsleiter-Treppenlaufs. Aber auf der kurzen Strecke geht es nur bergauf, 177 Meter dem Himmel entgegen - ein Grund, weshalb die 605-stufige Treppe zur Markusbergkapelle im Volksmund "Himmelsleiter" genannt wird. Schritt für Schritt werden die Beine schwerer.
Große Erfahrungen auf der Himmelsleiter hat Streckenrekordhalter Philipp Klaeren. In 4:33 Minuten verpasste der 22-Jährige vom PST Trier seinen Streckenrekord bei der neunten Auflage nur um zehn Sekunden. Noch näher dran an ihrer Bestzeit war Linda Betzler. Die 18-Jährige aus Igel war in 5:25 Minuten nur drei Sekunden langsamer, als bei ihrem Rekordlauf 2009.
Der Erlös des vom Trierer Ironmanclub in Kooperation mit Trierer Sportakademie und Sportamt organisierten Alwitra-Himmelsleiter-Treppenlaufs kommt der Trierer Sportstiftung zugute. Die 74 Wagemutigen quälten sich also für unverschuldet in Not geratene Sportler der Region.

Ergebnisse: