1. Sport
  2. Laufen

Läufer der Region bei erstem Cross-EM-Qualifikationsrennen

Crosslauf : Bermes und Dern Vierte bei erstem Cross-EM-Qualifikationsrennen

Die 5000-Meter-DM-Teilnehmerin des LT Schweich und der künftige Läufer des Vereins Silvesterlauf Trier liefen beim Crosslauf in Pforzheim vorne mit.

Einen Tag bevor im Hunsrückort Laubach die Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeister ermittelt wurden, stellten sich Chiara Bermes vom LT Schweich und Benjamin Dern, der ab 2023 für den Verein Silvesterlauf Trier startet, beim EM-Qualifikationsrennen in Pforzheim der nationalen Konkurrenz. Über 6,6 Kilometer der Frauen, das die Deutsche Zehn-Kilometer-Straßenlaufmeisterin Eva Dieterich (Kassel) in 27:19 Minuten gewann, schrammte Bermes (29:55) als Vierte an einer Podiumsplatzierung vorbei.

Der bis zum Jahresende noch für das LAZ Birkenfeld startende Deutsche 3000-Meter-Jugendmeister Dern musste sich auf der gleichen Distanz der Unter-20-Jährigen (U 20) in 25:05 Minuten nur dem Hindernisspezialisten und U-20-EM-Fünften Kurt Lauer (Ludwigsburg/24:50), dem Schweizer Romuald Brosset (24:54) und Bergläufer Lukas Ehrle (LG Brandenkopf/24:56) geschlagen geben. Als drittschnellster Deutscher verpasste Dern die vorzeitige Cross-EM-Qualifikation damit knapp. Die zwei schnellsten deutschen U-20-Läufer von Pforzheim werden für die kontinentalen Titelkämpfe am 11. Dezember in Turin vorgeschlagen. Bis zu vier weitere Tickets für die EM in Italien werden am 26. November bei der Cross-DM in Löningen vergeben. Die Deutschen Meisterschaften in Niedersachsen sind auch das entscheidende Qualifikationsrennen für Frauen, Männer und U-23-Junioren.

alle Ergebnisse