1. Sport
  2. Laufen

Läufernachwuchs unterliegt beim Eurocross Luxemburg

Läufernachwuchs unterliegt beim Eurocross Luxemburg

Klare Niederlage für die Nachwuchsläufer des Leichtathletik-Verbands Rheinland (LVR) beim Cross-Vergleich mit Luxemburg. Bester Teilnehmer der Region war Andreas Theobald als U23-Dritter. In den Eliterennen dominierten Ostafrikaner.

 Andreas Theobald vom Post-SV Trier war als U23-Dritter bester Läufer aus der Region beim 23. ING-Eurocross im luxemburgischen Diekirch.
Andreas Theobald vom Post-SV Trier war als U23-Dritter bester Läufer aus der Region beim 23. ING-Eurocross im luxemburgischen Diekirch. Foto: Holger Teusch

Mit 51:81 Punkten zogen die Zwölf- bis 17-Jährigen von der Mosel, aus Eifel, Hunsrück und Westerwald klar den Kürzeren gegen ihre Altersgenossen aus dem Großherzogtum. Im Rahmen des ING-Eurocross in Diekirch durchgeführten Vergleichskampfs gab es für das LVR-Team nur bei den 16- und 17-Jährigen Jungen einen Teilerfolg. "Je jünger die Läufer, desto mehr dominieren die Luxemburger", sagte der LVR-Jugendbeauftragte Josef Franz.

Die einzige Podiumsplatzierung für einen Läufer aus der Region erreichte außerhalb der Vergleichskampfwertung Andreas Theobald. Der 19 Jahre alte Triathlet vom Post-SV Trier musste sich im 7,5-Kilometer-Rennen der U23-Junioren in 24:44 Minuten nur den beiden Weißrussen Mikalai Mikhniuk (23:28) und Andrei Bratukhin (23:47) geschlagen geben.

Im Elitelauf der Frauen über 5350 Meter siegte die für den TV Wattenscheid startende Äthiopierin Eleni Gebrehiwot (19:17 Minuten). Das 10,2-Kilometer-Rennen der Männer, bei dem es fünfmal die berüchtigten Treppen hinauf ging, gewann der Kenianer Albert Rob in 31:11 Minuten. Er setzte sich mit zwei Sekunden Vorsprung knapp gegen seinen Landsmann, den Trierer Silvesterlauf-Zweiten Alex Kibet durch.

Ergebnisse der Läufer aus der Region:
Mädchen U14, 1850 m: 6. Anna Rodenkirch (LG Bernkastel-Wittlich) 8:00 Minuten, 7. Madlen Jendryssik 8:03, 9. Juliana daniels 8:20. U16, 2650 m: 14. Mara Hermann 12:29 (alle LG Vulkaneifel). U18, 2900 m: 7. Hannah Schmitt (LG Bernkastel-Wittlich) 13:07.
Jungen U14, 1850 m: 14. Jan Stoelben (SV Vulkan Manderscheid) 8:05 Minuten, 22.Abraham Wirtz (FSV Ralingen) 8:20, 27. Niklas Schiffels 8:35. U16, 2900 m: 6. Adrian Wirtz 11:07. U18, 4800 m: 7. Hagen Betzler 18:15, 13. Alexander Klaeren 19:02. U23, 7500 m: 3. Andreas Theobald 24:44, 4. Alexander Bock 25:02 (alle PST Trier).