| 20:45 Uhr

Lauf auf den Spuren des toten Zitronenkrämers

Bekond. Bekond. (teu) Mit dem Zitronenkrämerlauf in Bekond beginnt am 29. Januar um 14.30 Uhr das Volkslaufjahr im Kreis Trier-Saarburg. Angeboten werden eine sechs und eine zwölf Kilometer lange Strecke.

Die Langdistanz führt bis hinauf zum sogenannten Zitronenkrämerkreuz auf der Moselhöhe zwischen Bekond und Mehring. Dort soll der Legende nach ein römischer Zitronenhändler erschlagen worden sein. Auf der sechs Kilometer langen Strecke sind nur gemäßigte Steigungen zu bewältigen. Wer zwölf Kilometer in Angriff nehmen möchte, muss sich allerdings auf einen zwei Kilometer langen Anstieg einstellen, bei dem 180 Höhenmeter überwunden werden.

Informationen und Anmeldung zum Zitronenkrämerlauf des SV Bekond bei Kaspar Portz, Moselstraße 41a, 54340 Bekond, Telefon 06502/2274, E-Mail: moselhoehenbiker@web.de, Internet: www.bekond-aktiv.de