Laufen: Raßkopf macht Hattrick perfekt

Ediger/Trier · Dritter Sieg und Streckenrekord in Folge: Marc Raßkopf bleibt der schnellste Feuerwehrmann der Region. Der 33-Jährige verbesserte beim Finale zum Deutschen Feuerwehrlauf-Cup in Ediger-Eller seinen eigenen Streckenrekord auf der Zehn-Kilometer-Strecke durch die Moselweinberge um zwölf Sekunden auf 35:54 Minuten.

Damit ließ Raßkopf, der als Rettungssanitäter bei der Berufsfeuerwehr Trier arbeitet, den zweitplatzierten Oliver Kischlat (37:56) um mehr als zwei Minuten hinter sich. teu

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort