1. Sport
  2. Laufen

Laufen: Spinnenfrau Betzler Zweite bei Halloweenlauf

Laufen: Spinnenfrau Betzler Zweite bei Halloweenlauf

Nur der ehemaligen U20-EM-Fünften Verena Dreier (SG Wenden) hat Linda Betzler aus Igel in Kobern-Gondorf den Vortritt lassen müssen. Als Spinnenfrau kostümiert war die 19-Jährige, die für die LG Rhein-Wied startet, über 9,7 Kilometer in 36:20 Minuten die schnellste verkleidete Läuferin.


Betzler konnte der in 34:23 Minuten Streckenrekord laufenden Dreier zwar nicht folgen, setzte sich aber nach der Hälfte der Distanz von der deutschen U23-Crosslaufmannschaftsmeisterin Lisa Jaschke (Köln/3./36:46) ab. Linda Betzlers 15 Jahre alter Bruder Hagen (PST Trier/37:59) war zweitschnellster U18-Läufer und belegte bei den Männern Platz 17. Bei den 55- bis 59-Jährigen (M 55) feierte Toni Krämer (VfB Ahbach/38:52) einen Altersklassensieg. Insgesamt kamen an der Untermosel 744 Läufer ins Ziel.
Beim Halloweenlauf in Oppen/Saarland gab es über 5,1 Kilometer durch Christine Yilmaz vom TuS Mosella Schweich (W 35/21:44), Birgit Bohr (W 50/22:42) und Irene Klas-Gundel (W 60/26:51, beide Spiridon Hochwald) Altersklassensiege. teu