Laufen, Springen, Werfen

Laufen, Springen, Werfen

Acht- bis 19-Jährige können sich beim ersten Sportfest der Hallensportfest-Serie im Hochsprung und Kugelstoßen messen. In Bitburg beginnen am 7. Februar die Wettkämpfe des Eifelkreises Bitburg-Prüm.

Bitburg. (teu) Springen, Laufen, Werfen: Die drei Grundbewegungsarten der Leichtathletik stehen bei der zum 13. Mal ausgerichteten Hallenserie des Leichtathletikkreises Bitburg-Prüm im Mittelpunkt. Beim Auftaktsportfest am ersten Sonntag im Februar können sich die Acht-bis 19-Jährigen in Bitburg in zehn verschiedenen Altersklassen im Hochsprung und Kugelstoßen messen. Drei Wochen später in Prüm stehen Sprint (zweimal 30 Meter, Wertung durch Zeitaddition) und Weitsprung auf dem Programm. Zum Abschluss wird am 14. März in Speicher über Hürden gelaufen und mit dem Stab gesprungen (Stabhoch- und -weitsprung). Zudem sollen Kugeln noch einmal so weit wie möglich fliegen. Die Wettkämpfe beginnen jeweils um 10.30 Uhr. Die Serienwertung erfolgt durch die Addition der Platzierungen, die in den jeweiligen Wettbewerben erzielt werden. Tritt jemand nicht an, wird ihm die schlechteste Platzziffer plus eins zugeordnet.

Anmeldung zur Hallensportfestserie bei Günter Dörr, Telefon 06561/3754 (Bitburg am 7. Februar), Gaby Bretz, Telefon 06551/2851 (Prüm am 28. Februar) und Hans-Theo Nieder, Telefon 06562/8691 (Speicher am 14. März).

Mehr von Volksfreund