1. Sport
  2. Laufen

Leichtathleten kämpfen im Westerwald um Rheinlandtitel und DM-Tickets

Leichtathletik : Im Westerwald um Rheinlandtitel und DM-Tickets

Nachwuchsleichtathleten ermitteln am Sonntag in den Blockmehrkämpfen die Verbandsmeister.

46 zwölf bis fünfzehn Jahren Leichtathleten aus sechs Vereinen der Region Trier bewerben sich am Sonntag in Hachenburg im knapp 150-köpfigen Teilnehmerfeld der Rheinlandmeisterschaften der Blockmehrkämpfe um die Verbandstitel. Für die Mädchen und Jungen der Geburtsjahrgänge 2007 und 2008 geht es außerdem um eine mögliche Qualifikation zur den Deutschen Meisterschaften in den Fünfkämpfen, die in Variationen mit Schwerpunkten entweder in den Sprint-, Lauf- oder Wurfdisziplinen durchgeführt werden.

Mit ihren DM-Erfahrungen gehörten Hannah Schwind (PST Trier), Elenor Servatius (Athletic-Team Wittlich) und die für die LG Idar-Oberstein startende Wittlicherin Mara Sophie Schmitz im Westerwald zu den aussichtsreichsten Teilnehmerinnen aus der Region. PST und LG Bernkastel-Wittlich haben jeweils zwei Teams gemeldet. Dafür müssen die Vereine in den Altersklasse U 14 oder U 16 jeweils fünf Mädchen oder Jungen über die fünf Disziplinen bringen.

Meldeliste und Live-Ergebnisse