1. Sport
  2. Laufen

Leichtathleten kämpfen in Dierdorf um Rheinlandtitel im Team

Leichtathletik : Leichtathleten kämpfen um Rheinlandtitel im Team

Alle Klassen besetzt haben LG Bernkastel-Wittlich, Post-Sportverein Trier und TG Konz bei den Team-Verbandsmeisterschaften am letzten September-Samstag (24.9.) in Dierdorf.

Im vergangenen Jahr gewannen die Ü-50-Senioren der LG Bernkastel-Wittlich (BW) beim Heimspiel in Wittlich den einzigen Titel für die Region Trier. Der zunächst dem Nachwuchs der Mosel-LG zugesprochene Sieg ging wegen eines Auswertungsfehlers nachträglich an die LG Rhein-Wied, die damit außer bei den Veteranen in allen Kategorien die Titel einheimste.

Das soll in diesem Jahr wieder am letzten Samstag in September (24.9.), aber in Dierdorf bei Koblenz, anders werden. Die BW-Senioren stehen vor der erfolgreichen Titelverteidigung, aber auch in den anderen Altersklassen haben die Leichtathleten der Region Trier der LG Rhein-Wied den Kampf angesagt. Diese sind beim Frauen-Männer-Mixedteam auch ohne die WM-Teilnehmer Kai Kazmirek und die aus Konz stammende Sophia Junk favorisiert, aber vor allem der Post-Sportverein Trier (PST) schickt ein starkes Team ins Rennen. Beim U-20-Nachwuchs hat die LG Bernkastel-Wittlich unter anderem mit der letztjährigen Deutschen U-16-Vizemeisterin im Diskuswurf Nele Anton zumindest eine Außenseiterchance. Bei den 14- und 15-Jährigen (U 16) müssen vor allem die starken PST-Mädels punkten.

In der Altersklasse U 14 ist die Region außer mit einer Mannschaft des PST gleich mit jeweils zwei von LG Bernkastel-Wittlich und TG Konz vertreten. Im gleichzeitig ausgetragenen Kinderleichtathletik-Kreisvergleich (bis elf Jahre) vertritt nur der Kreis Bernkastel-Wittlich die Region.