1. Sport
  2. Laufen

Leichtathletik: Finale zur Vulkaneifelserie in Birgel

Leichtathletik: Finale zur Vulkaneifelserie in Birgel

Birgel. (teu) Um alles oder nichts geht es für Yannik Duppich am 20. März beim vierten und letzten Wertungslauf zur Vulkaneifel-Crosslauf-Serie in Birgel. Während der 19-Jährige auf jeden Fall antreten muss, hat Tina Marxen den Serien-Gesamtsieg schon sicher.Duppich, dem Crosslauf-EM-Teilnehmer von der LG Vulkaneifel (LGV), reicht in Birgel ein vierter Platz zum Gesamtsieg.

Sein ärgster Verfolger Alwin Nolles (RT Südeifel) hätte nämlich selbst bei einem Sieg sechs Punkte auf seinem Konto. In der Vulkaneifel-Crosslauf-Serie gehen die drei besten Platzierungen aus maximal vier Rennen in die Wertung ein. Je geringer diese Summe, desto besser.

Bei den Frauen geht es zwischen Anke Schirmer (VfB Ahbach) und Gerlinde Helten (Maar-Läufer Daun) um den zweiten Platz.

Wie bei allen anderen Serienläufen werden Bambini- und Schülerläufe (je nach Alter 500 Meter, 1500 Meter oder 2500 Meter), ein Jugend- und Mittelstreckenrennen (Jahrgänge 1994 und älter, vier Kilometer) und der Hauptlauf über acht Kilometer angeboten.

Infos/Anmeldung bei Willy Oelert, Telefon 06597/5296, E-Mail: wily.oelert@stieber.de, Internet: www.lg-vulkaneifel.de