| 15:20 Uhr

Leichtathletik
Leichtathletik-Nachwuchs läuft schnell und springt weit in der Halle

Luxemburg/Saarbrücken. Zwei Wochen vor den rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften bewiesen die Nachwuchsleichtathleten des Post-Sportvereins Trier (PST) und der TG Konz beim zweiten Hallensportfest in der Coque in Luxemburg gute Form. Von Holger Teusch

Maren Schumacher (PST) steigerte sich als Drittplatzierte über 200 Meter um drei Hundertstelsekunden auf 26,72 Sekunden. Lilian Steilen (PST), die zu Beginn ihrer ersten Saison in der Altersklasse U18 steht, flog im Weitsprung erstmals über die Fünf-Meter-Marke auf 5,01 Meter. Höhenflug auch bei Alexander Fusenig (PST). Der 15 Jahre alte Sohn des Hochsprung-Hallenbezirksrekordlers Thomas Fusenig (Bestleistung: 2,10 Meter) gewann den U18-Hochsprungwettbewerb mit 1,70 Metern.

Die wie Steilen ebenfalls dem Jahrgang 2003 angehörende Janina Hennrich von der TG Konz blieb als Gaststarterin bei den saarländischen Meisterschaften mit 1,58 Metern nur knapp unter ihren eine Woche zuvor in Luxemburg erzielten 1,61 Metern. In den Winterwurf-Wettbewerben war ihr Vereinskamerad Wilhelm Maringer nach fünf ungültigen Versuchen im letzten Anlauf den Fünf-Kilogramm-Hammer 40,29 Meter weit.

Ergebnisse:

Weibliche Jugend W14, Weit: 1. Lena Stöwer 4,67 m. 800 m: 2. Maren Spang 2:38,15 Minuten, 3. Selma Delgado 2:38,30 (beide TuS Fortuna Saarburg). W15, Weit: 5. Jule Schulten 4,48 m. U18, 200 m: 3. Maren Schumacher 26,72 Sekunden, 11. Lilian Steilen 28,24 (alle PST Trier). 800 m: 2. Leonie Elmer (TG Konz) 2:36,78 Minuten, 3. Pia Sauerwein (TG Konz) 2:40,65. Weit: 6. Steilen 5,01 m, 7. Pema Hill (PST Trier) 4,86, 9. Anna Fischer (PST Trier) 4,51.

Männliche Jugend M14, 800 m: 1. Philipp Adam (TG Konz) 2:30,19 Minuten. U18, Hoch: 1. Alexander Fusenig (PST Trier) 1,70 m.