1. Sport
  2. Laufen

Leichtathletik-Seniorinnen testen in Ludwigshafen für Hallen-DM

Senioren-Leichtathletik : Leichtathletik-Senioren testen erfolgreich für Hallen-DM

Die Leichtathletik-Altersklassensportler aus der Region Trier nutzten das einzige reine rheinland-pfälzische Senioren-Hallensportfest in Ludwigshafen für eine Standortbestimmung vor den Deutschen Meisterschaften.

Beim Senioren-Hallensportfest in Ludwigshafen hakte die 4 x 200-Meter-Staffel des Post-Sportvereins Trier (PST) mit den Ü-40-Athletinnen Nicoll Richter, Melanie Schröter, Karin Udelhoven und Julia Moll in 1:59,56 Minuten nicht nur die DM-Norm für die Winter-Titelkämpfe (28. Februar bis 1. März in Erfurt) für die 40- bis 49-Jährigen, sondern auch gleich die der Altersklasse W 35 ab. Die Einzel-Normen über 60 Meter waren sowohl für Richter (8,51 Sekunden), Udelhoven (8,78) als auch Schröter (8,66) ebenfalls kein Problem. Richter (28,40 Sekunden) und Schröter (28,64) erzielten außerdem über 200 Meter, Moll in 1:07,36 Minuten über zwei Hallenrunden (400 Meter) gute Zeiten. Als älteste PST-Starterin siegte Irmgard Mann in 7:09,63 Minuten in der Altersklasse W 70.

Mit Wolfgang Baum und Jürgen Weis brachten sich auch zwei Senioren der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Bernkastel-Wittlich für die DM in Stellung. Der ehemalige Deutsche Senioren-Fünfkampfmeister Baum absolvierte erstmals seit vielen Jahren wieder einen Stabhochsprungwettkampf. Nach erfolgreichen Versuchen über 2,20 Meter und 2,40 Meter beendete der Trainer beim LG-Mitgliedsverein SFG Bernkastel-Kues den Wettkampf. Im Kugelstoßen (sechs Kilogramm) mussten sich Weis (12,41 Meter) und Baum 12,30 Meter) nur knapp dem Südwestdeutschen M-55-Meister Jürgen Häffner (Gau-Algesheim/12,52) geschlagen geben.

alle Ergebnisse