1. Sport
  2. Laufen

Leichtathletik: Zwei Meistertitel für Eifelerin

Leichtathletik: Zwei Meistertitel für Eifelerin

(teu) Die erfolgreichste Teilnehmerin an den luxemburgischen Hallenmeisterschaften ist eine Deutsche: Die in Meckel bei Bitburg lebende und für CAL-Spora Luxembourg (CSL) startende Mareike Baldin gewann in der Coque der Laufstrecke über die Hürden und im Weitsprung. Auf der mit fünf 84 Zentimeter hohen Hindernissen gespickten 60-Meter-Strecke siegte die 29-Jährige in 8,79 Sekunden mit einer halben Sekunde Vorsprung.

Im Weitsprung setzte sich die Siebenkampf-DM-Dritte (in Deutschland startet Baldin für den TV Wattenscheid) mit 5,48 Metern durch. Den fünf Metern nah kam auch die fast 16 Jahre alte Lena Schneider von der TG Konz mit 4,87 Metern, die allerdings außer Konkurrenz startete. Über 60 Meter ohne Hürden belegte Baldin in 7,82 Sekunden den dritten Platz.