1. Sport
  2. Laufen

LGV-Neuzugang Thorben Dietz Siebter beim Cross in Kerkrade

LGV-Neuzugang Thorben Dietz Siebter beim Cross in Kerkrade

Crossläufe in Belgien und den Niederlanden gelten als besonders hart und gut besetzt. Thorben Dietz von der LG Vulkaneifel hat beim Crosslauf im niederländischen Kerkrade als Siebtplatzierter ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Rennen ist Teil der Crosslaufserie des europäischen Leichtathletik-Verbands.

Schon zwei Monate vor den deutschen Crosslaufmeisterschaften zeigt sich Thorben Dietz in bestechender Form. Der 27-Jährige, der seit Jahresbeginn für die LG Vulkaneifel (LGV) startet, belegte im international besetzten Feld des Elitelaufs beim 53. Crosslauf im niederländischen Kerkrade den siebten Platz. Über 10,5 Kilometer siegte der schwedische WM-Teilnehmer David Nilsson in 33:46 Minuten vor dem aus Äthiopien stammenden Dame Tasama (34:06) und dem ehemaligen asiatischen Hallenmeister Onèsphore Nkunzimana (34:32). Dietz lag mit 34:53 Minuten als bester Deutscher in der Verfolgergruppe.

Ergebnisse