LGV-Staffel läuft DM-Norm

LGV-Staffel läuft DM-Norm

Eine westdeutsche Vizemeisterschaft und drei Rheinlandtitel gewannen die Läufer aus der Region am vergangenen Samstag bei den Staffelmeisterschaften in Selters im Westerwald. Herausragendes Resultat war die Erfüllung der DM-Norm der Männer durch Enrico Zenzen, Yannik Duppich und Gregor Witzel.

Sieben Jahre nach dem Gewinn der Bronzemedaille durch Michael Pfeil, Carlo Schuff und Marc Kowalinski finden die deutschen Staffelmeisterschaften am 22. Juli in Mönchen-Gladbach wieder mit einer 3 x 1000-Meter-Staffel der LG Vulkaneifel (LGV) statt. Enrico Zenzen, Yannik Duppich und Gregor Witzel liefen in 7:36,25 Minuten DM-Norm (7:40,20).

Hinter dem Team des LAV Bayer Uerdingen/Dormagen (7:33,20) belegten die Sportler aus der Eifel den zweiten Platz in der gemeinsamen Wertung der Landesverbände Rheinland, Nordrhein und Westfalen und wurden überlegen Rheinlandmeister. So schnell, wie Zenzen, Duppich und Zenzen lief seit fünf Jahren keine Staffel aus der Region.

Die Silbermedaille für die LGV blieb der einzige Medaillengewinn in der westdeutschen Wertung für die Mannschaften aus der Region. Die U20-Viertelmeiler des Post-SV Trier (PST) mit Simeon Melts, Christoph Wahlen, Kevin Ugo und Matthias Deutschen verfehlten als Rheinland-Vizemeister über 4 x 400 Meter in 3:34,89 Minuten die für die DM-Teilnahme geforderten 3:32,20 Minuten.

Auch über 3 x 1000 Meter lag die Latte von 8:02,20 Minuten für Marcel Knüttel, Lucas Theis und Andreas Theobald (8:05,22) etwas zu hoch. Genauso wie für Susanne Kessler, Laura Schmitt und Aline Petry die bei den Mädchen geforderten 7:25,20 Minuten über 3 x 800 Meter. Das Trio von der LG Bernkastel-Wittlich sicherte sich in 7:36,29 Minuten aber den Rheinlandtitel. Verbandsmeister wurde auch die U18-Jugend des PST über 3 x 1000 Meter.

Ergebnisse aus der Region:
(In Klammern die Platzierung in der Rheinland-Meisterschaftswertung.)

Männer, 4 x 400 m: 5. (2.) PST (Pieper, Safranek, Marchi, Heep) 3:38,68 Minuten. 3 x 1000 m: 2. (1.) LGV (Zenzen, Duppich, Witzel) 7:36,25 Minuten.

Weibliche Jugend U20, 3 x 800 m: 5. (1.) BW (Kessler, Schmitt, Petry) 7:36,29.

Männliche Jugend U20, 4 x 400 m: 9. (2.) PST (Melts, Wahlen, Ugo, Deutschen) 3:34,89 Minuten. 3 x 1000 m: 7. (2.) PST (Knüttel, Theis, Theobald) 8:05,22 Minuten, 8. (3.) LGV (van Schelve, Zenzen, Gieße) 8:13,29. U18, 3 x 1000 m: 10. (1.) PST (Betzler, Klaeren, Deutschen) 8:34,62 Minuten.

Nur Rheinlandmeisterschaft:

Mädchen U16, 3 x 800 m: 2. BW (Schmitt, Rach, Krickel) 7:50,83. U14, 3 x 800 m: 2. LGV (Johanns, Klinkhammer, Hermann) 8:08,54 Minuten, 4. BW (Bakali, Wagner, Rodenkirch) 8:30,33.

Jungen U16, 3 x 1000 m: 4. BW (Bührmann, Berg, Bakali) 9:41,02 Minuten.
U14, 3 x 800 m: 2. BW (Kappes, Gorges, Franzen) 8:05,88 Minuten.

Abkürzungen: BW = LG Bernkastel-Wittlich, LGV = LG Vulkaneifel, PST = Post-Sportverein Trier

Komplette Ergebnisliste:
http://www.lvrheinland.de/fileadmin/dbcontent/2012/05_Mai/E_2012-05-05_Selters.htm