LGV- und PST-Staffeln gewinnen Rheinlandtitel

Staffelmeisterschaften : LGV- und PST-Staffeln gewinnen Rheinlandtitel

Die weibliche Jugend des Post-Sportvereins Trier über 3 x 800 Meter und die Männer der LG Vulkaneifel über 3 x 1000 Meter waren bei den Rheinland-Staffelmeisterschaften die Schnellsten.

Die 3 x 1000-Meter-Männerstaffel der LG Vulkaneifel sicherte sich in Hachenburg im Westerwald den ersten Titel seit vier Jahren. Finn Küpper, Yannik Duppich und der für die Eifel-LG startende Amerikaner Seb Anthony verwiesen in 8:07,12 Minuten Jonas Fischer, Andreas Koster und Abdi Nimaan vom Post-Sportverein Trier (PST/8:12,44) auf den zweiten Platz. Ohne Lotta Schlund, die den im Rahmen des Staffeltitelkämpfe angebotenen 5000-Meter-Lauf in 17:42,20 Minuten gewann, sicherte sich bei den Frauen die 3 x 800-Meter-Staffel des Post-Sportvereins Trier (PST) den Verbandstitel. Die Jugendlichen Anna Rodenkirch, Anna Illgen und Elisa Lehnert liefen 7:38,22 Minuten und blieben damit 13 Sekunden über der U-20-DM-Norm. Nah ran an die Acht-Minuten-Schallmauer kam in 8:05,15 Minuten das PST-Trio Greta Sonnenberg, Lisa Loreen Ludes und Hannah Schwind als Vizemeister der Altersklasse U 14. Bei der Jugend U 20 siegte die LG Bernkastel-Wittlich mit Felix Moll, Constantin und Maximilian Fuchs in 8:54,36 Minuten über 3 x 1000 Meter. Nach ihrem Staffellauf setzten Duppich (Sieger in 15:12,44 Minuten), Küpper (Dritter in 16:55,83), Anthony (Vierter in 16:57,33) und Dahm (Fünfter in 17:31,13) noch über 5000 Meter einen besonderen Trainingsreiz.

Ergebnisse

Mehr von Volksfreund