Linda Betzler und Dominik Werhan laufen Bestzeiten

Linda Betzler und Dominik Werhan laufen Bestzeiten

Sommerzeit ist die Zeit für die nationalen Meisterschaften, aber auch für eine Vielzahl von Sportfesten und Läuferabende. Die Stadien in Rhede und Saarbrücken erwiesen sich als gutes Pflaster für die Läufer der Region. Linda Betzler über 800 Meter und Dominik Werhan über 1500 Meter waren so schnell, wie nie zuvor.

Gelungener Start in den Sportfestsommer: Beim Saarbrücker Mittelstrecken-Cup liegen mit Linda Betzler, Dominik Werhan vom Post-SV Trier (PST) und Jakob Gieße von der LG Vulkaneifel (LGV) drei Läufer aus der Region in Schlagweite zu den Preisgeldrängen. Beim Auftakt im Stadion Kieselhumes lief Werhan als 1500-Meter-Dritter in 3:55,40 Minuten ebenso persönliche Bestzeit, wie Betzler über 800 Meter. Drei Französinnen waren schneller als die in 2:17,00 Minuten über die beiden Stadionrunden laufende 22-Jährige aus Igel, die für die LG Rhein-Wied startet. Chiara Bermes (PST) blieb als Sechstplatzierte in 2:19,56 Minuten nur knapp über ihrem Hausrekord (2:19,07). Gieße musste über 800 Meter in 1:56,72 Minuten nur dem Rehlinger Nils Klein (1:53,81) den Vortritt lassen. Beim Sportfest in Rhede lief Alexander Bock (PST) 3000 Meter in 8:37,37 Minuten so schnell, wie noch nie unter freiem Himmel. In der Halle war der Rheinland-Pfalz-Vizemeister im Winter nur weniger als eine Sekunde schneller gewesen (8:36,78).

Ergebnisse Mittelstrecken-Cup Saarbrücken
Ergebnisse Sportfest Rhede