1. Sport
  2. Laufen

Matschige, aber gelungene Hochwald-Marathon-Premiere

Matschige, aber gelungene Hochwald-Marathon-Premiere

Daniel Horst heißt der erste Marathonsieger beim Volkslauf von Spiridon Hochwald. 415 Läufer und Walker genossen am Samstag den Landschaftslauf rund um Schillingen und Kell am See.

Nach den starken Regenfällen am Freitag war der Parcours, der zu Teilen über den Saar-Hunsrück-Steig führt teilweise sehr matschig und rutschig. Umso erstaunlicher die Zeit von Marathon-Sieger Daniel Horst: Der Triathlet aus dem saarländischen Elversberg war nach 2:50:49 Stunden fast eine halbe Stunde schneller, als Ralf Rhein (RV Schwalbe Trier/3:19:29). Auf der halben Distanz setzte sich Alwin Nolles (LT Südeifel) in 1:24:32 Stunden vor Hansi Pelzer (SV Rascheid) durch. Schnellste Frau war in 1:38:07 Stunden Marion Stras (Saarbrücken). Über zehn Kilometer siegten Kerstin Alaimo (Ottweiler/40:04 Minuten) und Marc Raßkopf (Citysport-Team/35:57).

Alle Ergebnisse