1. Sport
  2. Laufen

Medaillen für Leichtathletik-Nachwuchs bei Süddeutscher Meisterschaft

Leichtathletik : Pfeilschnell über die Hürden und unverhofft zu Speerwurf-Silber

Die U-16- und U-23-Leichtathleten der Region Trier gewinnen fünf Medaillen bei den zweithöchsten Meisterschaften auf nationaler Ebene.

(teu) Für einen Sieg hat es beim Leichtathletik-Nachwuchs der Region Trier bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt am Main nicht ganz gereicht. Vier Silber- und eine Bronzemedaille sind aber die bisher beste Ausbeute für die U-16- und U-23-Sportler bei beim Vergleich mit ihren Altersgenossen aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Am nächsten dran am Titel war Albrecht Hamisch. Der 15-Jährige von der TG Konz musste sich im 100-Meter-Finale der Altersklasse M 15 in 11,83 Sekunden nur dem Pfälzer Paul Becker (Nussdorf/11,65) geschlagen geben.

„Mit der Medaille hätte ich in dieser Disziplin am wenigsten gerechnet“, sagte Trainer Jörg Klein vom Athletic-Team Wittlich über unverhofftes Speerwurf-Silber von Elenor Servatius. Denn über 80 Meter Hürden lief sein Schützling in 12,32 Sekunden elektronisch gestoppt die beste Zeit einer 14-Jährigen aus der Region überhaupt. Nur handgestoppt war Ute Kunze (PST Trier) mit 12,0 Sekunden 1972 besser. „Elenor hat sich in den letzten Woche über die Hürden um fast eine Sekunde gesteigert“, freut sich Klein. Dass sie Zeiten im Zwölf-Sekunden-Bereich drauf habe, sei aufgrund ihrer Grundschnelligkeit klar. So belegte Servatius über 100 Meter in 13,01 Sekunden ebenfalls den vierten Platz. Im Weitsprung wurde sie mit 5,04 Metern Fünfte.

Den überraschenden Vizemeistertitel im Speerwurf sicherte sich Servatius gleich im ersten Versuch mit einer Steigerung ihrer persönlichen Bestweite um mehr als zwei Meter auf 34,70 Meter. Mit dem 500-Gramm-Speer warf noch keine 14-Jährige der weiter. Hanna Kaiser gewann vor fünf Jahren mit 34,49 Metern überraschend die W-14-Landesmeisterschaft. Als frischgebackene Deutsche U-20-Jugendmeisterin im Diskuswurf wurde sie in Frankfurt bei den Unter-23-Jährigen Süddeutsche Vizemeisterin. 48,82 Meter weit segelte die Ein-Kilogramm-Scheibe der Athletin der LG Bernkastel-Wittlich. Nur die ehemalige U-20-EM-Teilnehmerin und Lokalmatadorin Charleen Zoschke (Frankfurt) kam über 50 Meter (51,51).

In Kaisers Fußstapfen treten könnte vielleicht ihre LG-Kameradin Nele Anton. Die 15-Jährige belegte wie Kaiser in diesem Alter den dritten Platz. „Knapp 34 Meter sind nicht schlecht, aber das kann sie noch besser“, sagt Trainer Daniel Steup zu 33,91 Meter. Damit habe sein Schützling von der Platzierung her das Optimum herausgeholt. Für Gold oder Silber hätte Nele Anton über 40 Meter und damit fast W-15-Rheinland-Pfalz-Rekord werfen müssen.

Mit der Vizemeisterschaft erreichte sie auch im Kugelstoßen das bestmögliche Resultat. Bevor sie die Drei-Kilo-Kugel zum vierten Mal in den 40-Grad-Sektor wuchtete, lag sie (mit 11,84 Metern) mit zwei Konkurrentinnen auf den dritten Platz. Dann erzielte Anton mit 12,10 eine persönliche Bestweite, die ihr den zweiten Platz sicherte und zu den zehn besten Leistungen zählt, die jemals eine U-16-Athletin der Region erzielt hat. Das gilt auch für Anna Michels und Jonas Schnitzius trotz undankbaren vierten Plätzen. Die von Willy Oelert trainierte 14-Jährige von der LG Vulkaneifel steigerte sich über 800 Meter auf 2:21,35 Minuten. Der 15-Jährige von der LG Bernkastel-Wittlich schrammte mit 11,21 Sekunden über 80 Meter Hürden nur um vier Hundertstelsekunden an der Bronzemedaille vorbei.

Ergebnisse:

Juniorinnen U 23, Diskus (1 kg): 1. Charleen Zoschke (Frankfurt) 51,51 m, 2. Hanna Kaiser (LG Bernkastel-Wittlich) 48,82.

Junioren U 23, 100 m: 4. Florian Raadts (LG Bernkastel-Wittlich) 11,12 Sekunden (Vorlauf: 11,06). Hoch: 2. Aaron Strupp (Konz/1. FC Kaiserslautern) 1,99 m.

Weibliche Jugend W 14, 100 m: 4. Elenor Servatius (Athletic-Team Wittlich) 13,01 Sekunden. 800 m: 4. Anna Michels (LG Vulkaneifel) 2:21,35 Minuten. 80 m Hürden: 4. Servatius 12,32 Sekunden. Weit: 5. Servatius 5,04 m. Speer (500 g): 2. Servatius 34,70 m. W 15, Kugel (3 kg): 2. Nele Anton (LG Bernkastel-Wittlich) 12,10 m. Diskus (1 kg): 3. Anton 33,91 m.

Männliche Jugend M 15, 100 m: 1. Paul Becker (Nussdorf) 11,65 Sekunden, 2. Albrecht Hamisch (TG Konz) 11,83, 5. Jonas Schnitzius (LG Bernkastel-Wittlich) 12,12. 3000 m: 7. Louis Decker 10:16,97 Minuten, 9. Benjamin Wacht 10:35,07 (beide TuS Fortuna Saarburg). 80 m Hürden: 4. Schnitzius 11,21 Sekunden.

alle Ergebnisse