1. Sport
  2. Laufen

Mehr Läufer als je zuvor

Mehr Läufer als je zuvor

Die älteste rheinland-pfälzische Laufserie strebt der 1000-Teilnehmer-Marke entgegen. 948 Einträge gab es bei den vier Wertungsläufen in Gladbach, Wintrich, Wittlich und Breit.

Breit. Höchststand bei der Mosel-Crosslauf-Serie: Mit durchschnittlich 237 Teilnehmern kamen in diesem Winter so viele Läufer zu den vier Veranstaltungen wie noch nie in der Geschichte der Serie seit 1976. Vor 15 Jahren kamen nur 705 Läufer - ein Anstieg von mehr als 34 Prozent. Zwar wurden in den vergangenen beiden Jahren 1149 und 1138 Namen in die Ergebnislisten geschrieben. Bei der 34. und 35. Auflage kamen aber auch fünf Rennen in die Wertung. Die Veranstaltung des TV Bernkastel-Kues in Andel gibt es seit diesem Winter nicht mehr.
"Die Teilnehmerzahlen steigen vor allem auf der Mittelstrecke", sagt Edgar Bauer vom SV Wintrich, einem der vier Ausrichtervereine.
Angesichts dieser Entwicklung regt Bauer an, darüber nachzudenken, auch auf der Kurzdistanz wie bereits auf der Langstrecke eine Altersklassenwertung im Fünf- statt Zehn-Jahres-Rhythmus einzuführen. Hermann Barten von den Finallauf-Organisatoren des LT Büdlich-Breit-Naurath hebt den hohen Anteil der Kinder und Jugendlichen hervor.
Vielleicht hätte die Mosel-Serie bereits in diesem Winter die 1000-Teilnehmer-Marke geknackt. Doch weil die Rheinlandmeisterschaften am Tag nach den Rennen in Breit stattfanden, verzeichnete man im Hunsrück den einzigen nennenswerten Teilnehmerrückgang (von 260 auf 231). Die Position des erfolgreichsten Vereins teilt sich bei der 36. Mosel-Serie der PSV Wengerohr mit der TG Konz (jeweils neun Serien-Siege). Dicht gefolgt vom SFG Bernkastel-Kues (8).
Nachwuchs-Gesamtsieger 36. Mosel-Serie: (Mittel- und Langstrecke wurde bereits veröffentlicht)
Mädchen U8: Steffi Moll. W8: Sarah Rogowski (beide PSV Wengerohr). W9: Chantal Bösen (Trier). W10:
Mara Have (Luxemburg). W11: Jule Kaspari (SFG Bernkastel-Kues). W12: Anna Rodenkirch (PSV Wengerohr). W13: Jana Have (Luxemburg) und Marie Kusch (PSV Wengerohr). W14: Isabel Bermes (TG Konz). W15: Hannah Schmitt (SV Wintrich).
Jungen U8: Vincent Becker. M8: Max Rodenkirch (beide PSV Wengerohr). M9: Michael Yankelevich (SFG Bernkastel-Kues). M10: Max Laukart. M11: Felix Moll (beide PSV Wengerohr), Ole Bührmann und Fynn Jakoby. M12: Felix Luca Franzen (alle SFG Bernkastel-Kues). M13: Aaron Strupp (TG Konz). M14: Patrick Baum. M15: Paul Bührmann (beide SFG Bernkastel-Kues). teu