Meisterschaft in der Maar-Arena

Meisterschaft in der Maar-Arena

Schnelle Auszeichnung gleich nach der ersten Veranstaltung: Im Rahmen des zweiten Vulkan-Cross-Triathlons in Schalkenmehren werden am 13. August auch die rheinland-pfälzischen Landesmeister ermittelt.

Schalkenmehren. (teu) Der Ritterschlag erfolgte prompt: Bereits bei der zweiten Auflage richten die Drei-Maare-Biker (eine Abteilung des Sportvereins Schalkenmehren) die Landesmeisterschaften im Cross-Triathlon aus. Würde das Programm auch durch die Titelkämpfe nicht erweitert, so ergibt sich durch die Aufnahme des sogenannten Vulkan-Cross-Triathlons (VCT) in den Schüler- und Jugendcup des rheinland-pfälzischen Triathlon-Verbands (RTV-Cup) dennoch eine Ausweitung des Zeitplans. Und Lothar Kaspers vom Organisationsteam blickt schon weiter: "Ich denke auch, dass die Deutsche Triathlon Union schon ein Auge auf den VCT gerichtet hat und uns für die Durchführung der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon inspizieren möchte. Vielleicht gelingt es uns, in den kommenden Jahren eine nationale Meisterschaft in die Ferienregion Daun zu holen."

Zunächst heißt es für die Schalkenmehrener aber, den zweiten Vulkan-Cross-Triathlon ähnlich reibungslos wie die Premiere im vergangenen Jahr über die Bühne zu bekommen. Hauptwettkampf in der Maar-Arena bleibt der nun zur Landesmeisterschaft aufgewertete "Cross-Sprint" über 500 Meter Schwimmen im Maar, 20 Kilometer Mountainbike fahren und fünf Kilometer Laufen um 17 Uhr.

Doch nun sind bereits am späten Vormittag (11.30 Uhr) Wettkämpfe für Zehn- und Elfjährige (Jahrgänge 2000-2001) angesetzt. Weiter geht es im RTV-Cup um 13.15 Uhr mit den Schülern A und der Jugend B (Jahrgänge 1996-99).

Informationen zum zweiten Vulkan-Cross-Triathlon Schalkenmehren telefonisch (0171/6971415 oder 06592-7773) und im Internet ( www.cross-triathlon-schalkenmehren.de)