Mosel-Cup startet am Ostermontag in Grevenmacher

Grevenmacher · Der Osterlauf im luxemburgischen Grevenmacher ist die erste Veranstaltung des zweiteiligen Mosel-Cups. Seit vergangenem Jahr ermitteln der CAE Grevenmacher und der Trierer Stadtlauf-Verein die Läufer, die bei den von ihnen organisierten Laufveranstaltungen über zehn Kilometer die besten Zeiten erzielen. Es locken Geld- und Sachpreise für die Sieger und Platzierten.

Wie am 29. Juni in Trier ist auch der mehrmals zu durchlaufende Parcours in Grevenmacher weitgehend flach und bestzeitentauglich. Das zeigen auch die Streckenrekorde von 33:04 Minuten (Frauen) und 29:24 Minuten (Männer). Der erste Startschuss am Sport- und Kulturzentrum fällt am Ostermontag (21. April) um 9 Uhr im erstmals durchgeführten Fünf-Kilometer-Lauf. Ab 9.45 Uhr folgen Kinder- und Jugendläufe über 800 Meter (Jahrgänge 2003-08) und zwei Kilometer (1999-2002). Um 10.30 Uhr wird der Hauptlauf über zehn Kilometer gestartet. Anmeldung online: www.caeg.lu