1. Sport
  2. Laufen

Mutter-Tochter-Staffel wiederholt Swim&Run-Sieg

Mutter-Tochter-Staffel wiederholt Swim&Run-Sieg

Ein spannendes Rennen bei den Frauen, einen ehemaligen Spitzen-Marathonläufer als Schwimmer sowie Mutter und Tochter auf dem Siegertreppchen gab es beim Swim&Run in Morbach am Samstag.

Der Staffelsieg war für Jana Dahlem der verdiente Lohn. Die 19-Jährige von Tri-Post Trier war bei der siebten Auflage des Morbacher Schwimm- und Laufwettkampfes wieder die Teilnehmerin mit der längsten Schwimm-Strecke. Erst startete Dahlem. Gemeinsam mit Magdalena Streiß stieg sie 300 Meter aus dem Wasser. Doch während die 25-Jährige vom Idarer TV sich auf der drei Kilometer langen Laufstrecke absetzen konnte, musste Dahlem die Saarländerin Nike Ruschel passieren lassen. Nach dem dritten Platz in der Einzelwertung siegte Jana Dahlem als Schwimmerin (dreimal 100 Meter) zusammen mit Mutter Claudia, die dreimal einen Kilometer lief, in der Frauen-Staffelwertung.
Bei den Männern gab es im Teamwettbewerb eine Überraschung. Der ehemalige Leistungsschwimmer Jens Roth schickte seinen Bruder Tobias zwar mit Vorsprung auf die Laufstrecke, doch Thomas Uebel vom Ausdauerteam.de holte immer wieder auf. Am Ende lag Uebel mit Schwimmer Christopher Vogt fast eine halbe Minute vor den Roth-Brüdern aus Monzelfeld. Im Einzelwettbewerb der Männer siegte der ehemalige deutsche Spitzenmarathonläufer Alfred Knickenberg. Der gebürtige Bernkastel-Kueser (16:27 Minuten), der für den 1. FC Kaiserslautern startet, hatte fast zwei Minuten Vorsprung auf André Paisler aus Trier (18:12).

Ergebnisse Swim&Run Morbach: