1. Sport
  2. Laufen

Öfter mal woanders laufen: 18. Saison der Eifelläufe

Öfter mal woanders laufen: 18. Saison der Eifelläufe

New York und die Eifel - größer könnten die Gegensätze kaum sein. Aber genau aus dieser Kombination entstanden die Eifelläufe. Am kommenden Samstag startet die 18. Saison der Trainingsläufe.

(teu) Der New York Marathon - Traumziel vieler Läufer. Das war schon vor fast zwei Jahrzehnten so, als sich ein halbes Dutzend Ausdauersportler aus der Eifel auf die 42,195 Kilometer durch die amerikanische Metropole vorbereiteten. Alle paar Wochen traf man sich zum gemeinsamen Training. Immer an verschiedenen Orten. So lernte man sich nicht nur gegenseitig, sondern auch seine Heimat kennen. Die Eifelläufe waren geboren - und wurden auch nach der Rückkehr aus New York fortgeführt.

Schnell sprach es sich rum, dass die Eifelläufe eine interessante Abwechslung im Trainingsalltag bieten. Jeweils rund 50 Personen treffen sich deshalb etwa alle zwei Wochen im Winterhalbjahr. Die Streckenauswahl liegt immer bei anderen Personen, die für ortskundige Führer für mindestens zwei Leistungsgruppen sorgen. Gelaufen wird zwischen eineinhalb und zweieinhalb Stunden. Bei den Eifelläufen handelt es sich nicht um Wettkämpfe. Die schnellste Gruppe läuft immer langsamer als fünf Minuten pro Kilometer. Mitmachen kann jeder. Informationen im Internet: www.eifellauf.de

Eifellauf-Termine 2010/2011:

Samstag, 23. Oktober , 14.30 Uhr, Bitburg, Treffpunkt: Edith-Stein-Hauptschule, Organisation: Peter de Winkel und Guido Kirsch, Telefon 06561/5267

Samstag, 6. November, 14.30 Uhr, Sportplatz Wißmannsdorf, Wolfgang Richter, Telefon 06527/933215

Samstag, 20. November , 14.30 Uhr, E-Vital Irrel, Hubert Krämer, Telefon 06561/965620

Samstag, 4. Dezember, 14.30 Uhr, Wolsfeld, Sportplatz, Hans-Peter Hau, Telefon 06568/551

Samstag. 18. Dezember, 14.30 Uhr, Geichlingen, Sportplatz, Hermann Holländer/Peter Hansen, Telefon 06566/557

Sonntag, 26. Dezember, 10 Uhr: Weihnachtseifellauf in Oberweis, Schwimmbad, Hans Ollinger, Telefon 06527/1668

Sonntag, 2. Januar, 10 Uhr: Ehlenz, Sportplatz, Norbert Leinen, Telefon 0175/2617084

Samstag, 15. Januar, 14.30 Uhr, Röhl, Bahnhof Speicher, Wolfgang Guggemos, Telefon 06562/1479

Samstag, 29. Januar, 14.30 Uhr, Schönecken, Sportplatz, Dirk Reiland, Telefon 051/18369713

Samstag, 12. Februar, 14.30 Uhr, Mettendorf, Sportplatz, Thomas Hoffmann, Telefon 06522/7163

Samstag, 26. Februar, 14.30 Uhr, Pronsfeld, Sportplatz, Waltraud Holper, Telefon 06556/7163

Samstag, 12. März, 14.30 Uhr, Heilenbach, Birkenstraße 1, Evelyn Schmitz, Telefon 06569/963322

Samstag, 26. März, 14.30 Uhr, Oberkail, Sportplatz, Walter Müller, Telefon 06567/8056

Sonntag, 3. April, 14.30 Uhr, Bitburg, Bedhart (Bitburg-Oberweis), Guido Kirsch, Telefon 06561/3702