Pfingstkronenlauf in Kleinich

Pfingstkronenlauf in Kleinich

Neue Sieger über zehn Kilometer gesucht! Weil die Vorjahresgewinner bei deutschen Meisterschaften starten, wird am Pfingstmontag bei den Männern wohl ein neuer Name in der Siegerliste stehen.

Der aus dem benachbarten Horbruch stammende Sven Berg hat am Pfingstmontag (16. Mai) gute Chancen, das Zehn-Kilometer-Rennen des achten Pfingstkronenlaufs in Kleinich (Kreis Bernkastel-Wittlich) zu gewinnen. Mit dem 31-Jährigen, der im vergangenen Jahr in 36:52 Minuten den vierten Platz belegte, könnte sich nach seinen Vereinskameraden Andreas Theobald (2014 und 2015) und Jens Roth (2013) zum vierten Mal in Folge ein Triathlet in die Siegerliste eintragen. Die Vorjahresgewinner starten am Pfingstmontag bei den deutschen Meisterschaften im Duathlon ( Vorbericht ) und verzichten deshalb auf einen Auftritt in Kleinich.

Gemeinsam mit dem Rennen über zehn Kilometer (startberechtigt sind Läufer der Jahrgänge 2000 und älter) wird um 10 Uhr an der Hirtenfeldhalle ein Lauf über die halbe Distanz (Jahrgänge 2002 und älter) gestartet. Die Veranstaltung zählt zur Hunsrück-Lauf-Serie mit neun Rennen. Informationen und Anmeldungen bei Gisela Deutschen-Bach, Telefon 06536/9338446, E-Mail: deutschen-bach@web.de, Internet: www.tus-kleinich.de und am Montag bis 9.30 Uhr vor Ort.

Liste der Voranmeldungen

Mehr von Volksfreund