1. Sport
  2. Laufen

Pschebizin gewinnt Schalkenmehrener Triathlon-Premiere

Pschebizin gewinnt Schalkenmehrener Triathlon-Premiere

Begeisterung pur rund ums Schalkenmehrener Maar: Marc Pschebizin und Dorothee Richters siegten bei der Cross-Triathlon-Premiere in der Eifel. 119 Einzelstarter und 36 Staffeln erreichten das Ziel.

Marc Pschebizin wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Um 17 Sekunden distanzierte der 37-Jährige aus Wittlich beim ersten Vulkan-Cross-Triathlon Jens Roth aus Monzelfeld. 1:17:07 Stunden benötigte Pschebizin für 500 Meter Schwimmen im Maar, 20 Kilometer Mountainbike fahren und einen Crosslauf über zirka fünf Kilometer. Nachdem Roth als Erster aus dem Wasser kam, schloss Pschebizin bereits auf der Radstrecke zum 22-Jährigen auf. Dieser heftete sich allerdings bis zwei Kilometer vor dem Ziel an die Fersen des diesjährigen Gigathlon-Gewinners. Dritter wurde der Mountainbike-Spezialist Christopher Görgen aus Adenau. Bei den Frauen siegte Dorothee Richters (Neu-Olm) in 1:42:15 Stunden vor der Essenerin Katharina Kösters (1:49:38).

Ergebnisse (inoffiziell):