PST-Läufer Oliver Ewen steigert sich über Halbmarathon: 1:11:52 Stunden

Leichtathletik : Oliver Ewen steigert sich über Halbmarathon auf 1:11:52 Stunden

Das niederländische Breda ist auf 2019 ein gutes Pflaster für die Straßenläufer der Region Trier. Nachdem vor einem Jahr Samuel Fitwi von der LG Vulkaneifel beim sogenannten Singelloop den Halbmarathon-Bezirksrekord auf 1:04:42 Stunden geschraubt hatte, lief am ersten Oktober-Sonntag der 36-jährige Oliver Ewen 1:11:52 Stunden.

Der Läufer vom Post-Sportverein Trier (PST) erzielte damit bei den 35- bis 39-Jährigen die viertbeste Zeit eines Sportlers des Leichtathletikbezirks Trier seit Einführung der 21,1-Kilometer-Distanz als Meisterschaftsstrecke 1993. Nur Wilfried Hermesdorf von der TG Konz, der vor 24 Jahren 1:09:55 Stunden erzielte, Udo Grimm (LG Vulkaneifel, 1:10:23 Stunden 1996) und Dietmar Bier (PST, 1:11:10 Stunden 2005) waren bisher in der Altersklasse M 35 schneller.

Ewen belegte als zweitbester Deutscher des stark besetzten Halbmarathons in Breda den 42. Platz. Sein Vereinskamerad André Wilhelms steigerte seine persönliche Bestzeit als 67. auf 1:15:54 Stunden. Cross-WM-Teilnehmer Tesfay Berhane aus Eritrea wiederholte in 1:03:07 Stunden seinen Vorjahressieg.

alle Ergebnisse

Mehr von Volksfreund