1. Sport
  2. Laufen

Saisonabschluss Bestzeit für LeichtathletMia Louisa Schmitz

Leichtathletik : Zum Saisonabschluss noch einmal Bestzeit

Wittlicher Nachwuchsleichtathletin Mia Louisa Schmitz läuft 200-Meter-Bestzeit und gewinnt Vierkampf in Birkenfeld.

(teu) Zum Ende der Leichtathletik-Freiluftsaison hat Mia Louisa Schmitz im Duell mit ihrer ein Jahr jüngeren Schwester Mara Sophie die Familien-Rangfolge über 200 Meter wieder zurechtgerückt. In Saarlouis war die Gymnasiastin Ende vergangener Woche nach flotten 12,92 Sekunden über 100 Meter zum Auftakt über die doppelte Distanz in 26,53 Sekunden zwölf Hundertstel schneller, als ihre Schwester im Sommer. Am vergangenen Sonntag gewann Mia Louisa mit 2399 Punkten bei den offenen Kreismeisterschaften in Birkenfeld mit 2399 Punkten auch den Vierkampf der Unter-18-Jährigen vor Mara Sophie Schmitz (1994 Punkte). Trotz Gegenwind (2,3 Meter pro Sekunde) lief sie dabei 100 Meter in 12,85 Sekunden, was zeigt, dass die 16-Jährige, die wie ihre Schwester für die LG Idar-Oberstein startet, wieder da anknüpft, wo sie vor ihrer langwierigen Verletzung aufgehört hat.

Die offenen Birkenfelder Kreismeisterschaften nutzten auch Imke Nolden und Helena Gouverneur von der LG Bernkastel-Wittlich für einen letzten Mehrkampf in diesem Jahr. Gouverneur gewann den Vierkampf der Altersklasse W 13 mit 1350 Punkten. Nolden wurde mit 1761 Punkte zweite bei den 14-jährigen Mädchen (Altersklasse W 14). Über 3000 Meter setzte sich Walter Paulus (ebenfalls BW) mit 11:32,26 Minuten an die Spitze der Rheinland-Jahresbestenliste der Über-60-Jährigen.