1. Sport
  2. Laufen

Sechs junge Läufer der Region bei U23-DM

Sechs junge Läufer der Region bei U23-DM

Schwere Aufgaben erwartet Chiara Bermes (1500 Meter), Christopher Pieper (100 Meter, 200 Meter, beide Post-SV Trier), Linda Betzler aus Igel (5000 Meter, LG Rhein-Wied), die Hammerwerfer Carina Ludwig und Patrick Weber (beide TG Konz) sowie die 3 x 1000-Meter-Staffel des Post-SV Trier (PST) mit Christoph Wahlen, Dominik Werhan und Alexander Bock bei den deutschen U23-Juniorenmeisterschaften an diesem Wochenende in Kandel.

Nach dem sechsten Platz am vergangenen Wochenende bei den nationalen Jugendtitelkämpfen erwartet Chiara Bermes in der Südpfalz eine besondere Herausforderung. Die 18-Jährige PST-Mittelstrecklerin hat über 1500 Meter 34 Konkurrentinnen. Es gibt aber nur zwölf Plätze im Endlauf. Bermes steht aber an 24. Stelle der Meldeliste. Ebenfalls für dieses Rennen gemeldet ist die ehemalige Hermeskeilerin Julia Dobmeier (jetzt TSV Bayer 04 Leverkusen).

Nur einen Finallauf gibt es über 5000 Meter. Die für die LG Rhein-Wied startende Linda Betzler aus Igel steht an zehnter Stelle der Meldeliste und könnte es mit etwas Glück auf das "verlängerte Treppchen" (Platz 1-8) schaffen. Seinen Start über zwölfeinhalb Stadionrunden abgesagt hat dagegen Yannik Duppich. Der Rheinlandmeister über 1500 Meter hat sich im Training einen Muskelfaserriss zugezogen und möchte noch keine Wettkampfbelastung riskieren.

Die besten Aussichten auf eine vordere Platzierung hat Patrick Weber, der mit der fünftbesten Weite gemeldet ist. Weil über 100 Meter auch Zwischenläufe angesetzt sind, könnte Pieper - vorausgesetzt er erreicht die Endläufe - gleich fünfmal ran müssen. Trainer Volkhart Rosch hofft, dass sein Schützling über 200 Meter die 22-Sekunden-Schallmauer unterbietet. Über 100 Meter steht Pieper mit 10,69 Sekunden an elfter Stelle der 56 Namen umfassenden Meldeliste. Auf der doppelten Distanz steht er an 38. Stelle (55 Meldungen).