Leichtathletik Fünf Siege zum Hallensaison-Abschluss

Saarbrücken · Elfjährige PST-Trier-Nachwuchsleichtathletin Lilly Förster läuft 800 Meter auch in der Halle unter zweieinhalb Minuten.

 Wie schon in der Freiluftsaison lief die elfjährige Lilly Förster vom PST Trier zum Hallensaison-Abschluss 800 Meter noch einmal in weniger als zweieinhalb Minuten.

Wie schon in der Freiluftsaison lief die elfjährige Lilly Förster vom PST Trier zum Hallensaison-Abschluss 800 Meter noch einmal in weniger als zweieinhalb Minuten.

Foto: Holger Teusch

Lilly Förster beendet die für Nachwuchsleichtathleten nur kurze Hallensaison genauso, wie die Freiluft-Wettkämpfe 2022: mit einer 800-Meter-Zeit unter 2:30 Minuten. Die noch elfjährige Leichtathletin vom Post-Sportverein Trier (PST) sorgte damit bei Hallen-Abschluss-Sportfest am Olympiastützpunkt in Saarbrücken am vergangenen Sonntag für eins der besten Resultate unter 290 Teilnehmern. Förster gewann das Rennen über vier Hallenrunden in 2:29,36 Minuten vor ihrer Trainingspartnerin Emie Vandenbussche von der TG Konz, die mit 2:35,21 Minuten ebenfalls eine außergewöhnliche Zeit für die Altersklasse W 12 erzielte. Mit 9,16 Sekunden im 60-Meter-Sprint (dritter Platz) und ihrem Sieg über die gleichlange Hürdenstrecke (11,59 Sekunden) bewies Förster zudem ihre Vielseitigkeit.
Sie steuerte so zwei der fünf die Hälfte der fünf Siege der PST-Nachwuchsleichtathleten in Saarbrücken bei. Ebenfalls zweimal erfolgreich war ihre ein Jahr ältere Vereinskollegin Elisabeth Schwind mit 1,38 Metern im Hochsprung und 10,79 Sekunden über 60 Meter Hürden. Der fünfte Sieg ging auf das Konto von Gabriel Rademacher über 800 Meter der Altersklasse M 13 (in 2:29,03 Minuten).

Ergebnisse:
Mädchen W 13, 800 m: 7. Nele Wagner (TGK) 2:50,63 Minuten. 60 m Hürden: 1. Elisabeth Schwind (PST) 10,79 Sekunden. Hoch: 1. Schwind 1,38 m. Weit: 10. Sarah Forket Dauffy (TGK) 4,16 m.
W 12, 60 m: 3. Lilly Förster (PST) 9,16 Sekunden, 4. Mia Schumacher (TGK) 9,34, 6. Emily Redinger 9,45. 800 m: 1. Förster 2:29,36 Minuten, 2. Emie Vandenbussche (TGK) 2:35,21. 60 m Hürden: 1. Förster 11,59 Sekunden. Weit: 3. Schumacher 4,22 m. Kugel (3 kg): 2. Schumacher 6,09 m.
Jungen M 13, 60 m: 4. Benedikt Metz (PST) 8,93 Sekunden. 800 m: 1. Gabriel Rademacher (PST) 2:29,03 Minuten. 60 m Hürden: 2. Metz 10,89 Sekunden. Weit: 4. Metz 4,62 m.
Abkürzungen: PST = Post-Sportverein Trier, TGK = TG Konz