1. Sport
  2. Laufen

Sprinter Jana Ewertz und Rafael Ritz beste Läufer bei U18-Rheinlandmeisterschaft

Sprinter Jana Ewertz und Rafael Ritz beste Läufer bei U18-Rheinlandmeisterschaft

Gegenüber 2012 glatt verdoppeln konnten der U18-Nachwuchs aus der Region die Anzahl der ersten Plätze bei den Rheinlandmeisterschaften in Trier. Gewinner des Tages: LG Bitburg-Prüm (BP). Allerdings: Nur die Sprinter Jana Ewertz und Rafael Ritz sorgten für richtig gute Resultate bei den Läufern. Auf den Mittel- und Langstrecken sah es aus regionaler Sicht ähnlich düster aus, wie zeitweise der Himmel überm Moselstadion.

Die LG Bernkastel-Wittlich (BW), die vor einem Jahr die einzigen beiden U18-Rheinlandmeister aus der Region stellte, hat wieder zwei, die TG Konz (TGK) einen Goldmedaillengewinner in ihren Reihen.

Die wichtigsten Entscheidungen aus Sicht der Region:

100 Meter: Bei den U18-Juniorinnen überzeugte Jana Ewertz von der LG Bitburg-Prüm (BP) bei leichtem Rückenwind (0,4 Meter pro Sekunde) als Vizemeisterin in 12,80 Sekunden.
Gute Zeiten über 100 Meter (11,83 Sekunden/4.) und vor allem als Vizemeister über 200 Meter (23,86 Sekunden) lief auch Rafael Ritz (BW).

Hochsprung: Aufgrund ihrer bis 1,60 Meter makellosen Fehlversuchsbilanz siegte Marie Blesius (BP) mit 1,55 Metern vor zwei höhengleichen Koblenzerinnen.
Gleich drei Hochspringer standen bei der männlichen U18-Jugend auf dem obersten Siegertreppchen. Lorenz Schütz (BP), Jamal Hassane (BW) und Aaron Schwinn (Bad Ems) kamen mit gleich vielen Fehlversuchen (nämlich keinen) über 1,71 Meter. Diese Höhe meisterten auch Justin Kolf (BP/5.) und Jannik Nießen (Bad Ems/4.), allerdings mit mehr Sprüngen.

Stabhochsprung: Theresa Rach (BW) sicherte sich mit 2,70 Metern den Titel vor ihrer Bernkastel-Kueser Trainingspartnerin Anna Krickel (2,60).

Dreisprung: Trotz der kühlen Temperaturen kam Michael Strupp (TGK) mit 12,25 Metern bis auf vier Zentimeter an seine Bestleistung heran.

Kugelstoßen: Hinter Lukas Hinterwälder (TV Weisel/15,24 Meter) und dem Koblenzer Leon Schwöbel (15,02) holte Tobias Juchems (BP) mit guten 14,54 Metern Bronze mit der Fünf-Kilogramm-Kugel.

Ergebnisse: (Platz 1-6 aus der Region)

Juniorinnen U18, 100 m: 2. Jana Ewertz (BP) 12,80 Sekunden. 400 m: 5. Theresa Rach (BW) 1:03,97 Minuten, 6. Anna Wirtz (LG Vulkaneifel) 1:09,45. 800 m: 4. Hannah Schmitt (BW) 2:33,74 Minuten, 5. Katharina Carl 2:35,30, 6. Kristina Carl 2:36,05 (beide TuS Fortuna Saarburg). Hoch: 1. Marie Blesius (BP) 1,55 m, 6. Christina Laubenstein (TG Konz) 1,45. Stab: 1. Rach 2,70 m, 2. Anna Krickel (BW) 2,60. Weit: 3. Janina Frankenreiter (AT Wittlich) 4,74 m, 4. Blesius 4,74. Drei: 3. Frankenreiter 9,93 m. Kugel (3 kg): 4. Rach 10,37 m, 6. Verena Sohns (BP) 9,85. Diskus (1 kg): 6. Krickel 21,43 m. Speer (500 g): 5. Frankenreiter 38,17.

Junioren U18, 100 m: 4. Rafael Ritz (BW) 11,83 Sekunden. 200 m: 2. Ritz 23,86 Sekunden, 5. Nicolas Berg (BW) 25,89. 800 m: 3. Hagen Betzler (Post-SV Trier) 2:05,57 Minuten, 4. Janek Laas (BW) 2:09,24. 400 m Hürden: 2. Tarek Bakali (BW) 1:00,08 Minuten. Hoch: 1. Lorenz Schütz (BP), Jamal Hassane (BW) und Aaron Schwinn (Bad Ems) alle 1,71 m, 5. Justin Kolf (BP) 1,71, 6. Laas 1,66. Stab: 2. Johannes Schwaab (BW) 2,90 m, 4. Peter Schneider (BW) 2,70. Weit: 3. Ritz 5,91 m, 4. Michael Strupp (TG Konz) 5,58, 6. Kolf 5,24. Drei: 1. Strupp 12,25 m. Kugel (5 kg): 3. Tobias Juchems (BP) 14,54 m, 5. Felix Leifgen (BP) 13,18. Diskus (1,5 kg): 5. Juchems 33,68 m, 6. Paul Bührmann (BW) 33,50.

Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich

Link zur kompletten Ergebnisliste: http://www.lvrheinland.de/fileadmin/dbcontent/2013/05_Mai/E_2013-05-25_Trier.htm#23000056