Sprinter starten in Saarbrücken und Luxemburg schnell ins neue Jahr

Hallensportfeste : Sprinter starten schnell ins neue Jahr

Mit flotten Zeiten ist insbesondere der Sprint-Nachwuchs direkt am ersten Januar-Wochenende in Saarbrücken und Luxemburg ins neue Jahr gestartet.

Beim Leichtathletik-Hallensportfest in Saarbrücken markierte Alexander Leidinger vom Post-Sportverein Trier (PST) mit 23,83 Sekunden eine neue persönliche Bestmarke für die 200-Meter-Runde unterm Hallendach. In der Coque in Luxemburg waren Leidingers jüngere PST-Vereinskameraden schnell unterwegs. Lilian Steilen belegte bei dem mit mehreren Hundert Teilnehmern besetzten Sportfest über 60 Meter nach 8,31 Sekunden im Vorlauf im Endlauf der Altersklasse U 18 mit 8,32 Sekunden den vierten Platz. Nur drei Hundertstelsekunden langsamer war die zwei Jahre jüngere Lena Stöwer als U-16-Dritte in 8,34 Sekunden (Finale 8,38). Bei den 14- und 15-jährigen Jungen siegte Albrecht Hamesch von der TG Konz in 7,86 Sekunden nach 7,83 Sekunden im Vorlauf. Sein Vereinskamerad Loris Krempchen musste sich über 60 Meter Hürden der Altersklasse U 18 in 9,00 Sekunden nur dem zeitgleichen Franzosen Mathis Conraux geschlagen geben. Wie stark das Sportfest in Luxemburg besetzt war, zeigt, dass Krempchen mit 7,92 Sekunden auf der flachen Sprintstrecke im Vorlauf (knapp) ausschied.

Ergebnisse:

Saarbrücken:

Frauen, 200 m: 5. Katrin Udelhoven (PST/W 45) 29,06 Sekunden. 1500 m: 4. Julia Moll (PST/W 45) 5:07,78 Minuten.

Männer, 200 m: 8. Alexander Leidinger (PST) 23,83 Sekunden. Drei: 1. Michael Strupp (Konz/1. FC Kaiserslautern) 13,51 m.

Männliche Jugend U 20, 1500 m: 1. Abdi Nimaan 4:29,36 Minuten. U 18, 60 m: 5. Moritz Mutschler (TuS Fortuna Saarburg) 7,86 Sekunden. M 14, 60 m: 3. Morten Rasmussen (TuS Mosella Schweich) 8,93 Sekunden.

alle Ergebnisse Saarbrücken

Luxemburg:

Frauen, 60 m Vorläufe: Charlotte Heucher 8,55 Sekunden, Rebecca Kupczik 8,56, Hanna Görgen 8,57, Anna Fischer 8,87 (alle PST).

Weibliche Jugend U 18, 60 m: 4. Lilian Steilen 8,32 Sekunden (Vorlauf: 8,31), 6. Pema Hill 8,43. Vorläufe: Jule Schulten 8,65, Mariella Ewen 8,82 (alle PST). 400 m: 2. Leonie Elmer (TGK) 1:03,02 Minuten, 3. Lilian Schmidt (PST) 1:04,78, 4. Hill 1:04,94, 6. Schulten 1:06,04. U 16, 60 m: 3. Lena Stöwer (PST) 8,38 Sekunden (Vorlauf: 8,34). 60 m Hürden: 5. Patrycja Kaminska (TGK) 10,92 Sekunden (Vorlauf: 10,79). Hoch: 3. Stöwer 1,52 m, 13. Fenja Bulitta (PST) 1,30, 15. Merle Peters (PST) 1,30. Kugel (3 kg): 9. Lea Werle (PST) 6,59 m, 10. Frida Keller (PST) 6,03. U 14, 60 m Hürden: 2. Hanna Schwind (PST) 10,60 Sekunden

Männliche Jugend U 18, 60 m Hürden: 2. Loris Krempchen (TGK) 9,00 Sekunden. U 16, 60 m: 1. Albrecht Hamesch (TGK) 7,86 Sekunden (Vorlauf: 7,83). Vorläufe: Marco Krempchen (TGK) 8,37. Drei: 8. Christian Staebel (PST) 8,87 m.

alle Ergebnisse Luxemburg

Abkürzungen: PST = Post-Sportverein Trier, TGK = TG Konz