| 12:21 Uhr

Starke Konkurrenz für Vorjahressieger in Gerolstein

Regelmäßig mehr als 500 Läufer nehmen alljährlich am Gerolsteiner Stadtlauf teil.
Regelmäßig mehr als 500 Läufer nehmen alljährlich am Gerolsteiner Stadtlauf teil. FOTO: Holger Teusch
Gerolstein. Die älteste Laufveranstaltung in der Eifel im Bereich des Leichtathletikbezirks Trier geht in die 31. Runde. Beim vom Trierischen Volksfreund präsentierten Gerolsteiner Stadtlauf fällt am heutigen Samstag um 16 Uhr der erste Startschuss. Holger Teusch

Rund 500 Teilnehmer haben sich bereits online in die Starterliste des 31. Gerolsteiner Stadtlaufs eingetragen. Die meisten werden wohl über fünf und zehn Kilometer an der Startlinie stehen. Beide Rennen zählten zum Gerolsteiner Firmencup. Der Hauptlauf außerdem als fünftes Wertungsrennen (von zehn) zum Bitburger 0,0% Läufercup.

Start und Ziel: vor der Stadthalle Rondell
Strecke: 2,5 Kilometer langer Rundkurs durch die Gerolsteiner Innenstadt beziehungsweise Wendepunktstrecken (500 Meter, 1000 Meter)
Favoriten: Vorjahressieger Alexander Bock vom Post-SV Trier (PST) will nach Verletzungsproblemen über zehn Kilometer wieder in den Kampf um den Bitburger 0,0% Läufercup eingreifen. Der Hauptlauf in Gerolstein zählt als fünftes Wertungsrennen (von zehn) zu der Laufserie. Der 23-Jährige trifft auf starke Konkurrenz. Angemeldet sind unter anderem der Hillesheimer Lehrer Thorben Dietz und Andreas Keil-Forneck. Zusammen mit dem noch nicht in der Online-Meldeliste auftauchenden Gerolsteiner Yannik Duppich wurde das Duo im März deutscher Crosslauf-Vizemeister im Team. Bei den Frauen ist Yvonne Jungblut die Favoritin. Die 39-Jährige vom LT Schweich trifft unter anderem auf Bocks Vereinskameradin Chiara Bermes.
Teilnehmerliste
Zeitplan: 16 Uhr Kinder Jahrgänge 2007 und jünger (500 Meter), 16.15 Uhr Schüler U12 (2005/06, 1 km), 16.30 Uhr Volksbank Eifel-Mitte Jugendlauf (2500 Meter, Jahrgänge 2001-04), 17 Uhr Jedermannlauf mit Walking und Firmencup-Wertung (5 km), 18 Uhr Bitburger 0,0% Hauptlauf (10 km) mit Firmencup-Wertung
Anmeldung: ab 14 Uhr eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start in der Stadthalle Rondell

Ausschreibung

Rückblick mit Bildern: 2015 , 2014 , 2013