1. Sport
  2. Laufen

Trierer Florian Neuschwander gewinnt Ruhrgebiet-Marathon

Trierer Florian Neuschwander gewinnt Ruhrgebiet-Marathon

Nur vier Wochen nachdem Florian Neuschwander den Marathon-Bezirksrekord auf 2:20:28 Stunden gedrückt hat, hat der 31-Jährige ein weiteres Rennen über 42,195 Kilometer bestritten - und gewonnen.

Der Läufer des Trierer Stadtlauf e.V. siegte bei der Premiere des Vivawest-Marathon von Gelsenkirchen durch Essen, Bottrop und Gladbeck in 2:25:57 Stunden mit großem Vorsprung. Der zweitplatzierte Christian Bröring (Lohne/2:41:24) kam mehr als eine Viertelstunde später ins Ziel. Rund 6500 Starter hatten sich für den erstmals ausgetragenen Ruhrgebietslauf, bei dem auch ein Rennen über die Hälfte der klassischen Distanz angeboten wurde, angemeldet. Schnellste Marathonläuferin war Karen aus der Fünten vom SV Saar 05 Saarbrücken in 3:04:53 Stunden.