1. Sport
  2. Laufen

Trierer Joscha Grüger gewinnt wieder Meulenwaldlauf

Trierer Joscha Grüger gewinnt wieder Meulenwaldlauf

Wie bereits am 1. Mai beim Lehwaldlauf in Mehren siegte Joscha Grüger auch beim Meulenwaldlauf in Hetzerath. Diesmal lag der 23-Jährige aus Trier vor Alwin Nolles von der LG Meulenwald Föhren. Dessen Vereinskameradin Birthe Hilmes war schnellste Frau über 8,5 Kilometer.

 Der Trierer Joscha Grüger siegte mit drei Sekunden Vorsprung im Hauptlauf über 8,5 Kilometer vor Alwin Nolles (LG Meulenwald Föhren).
Der Trierer Joscha Grüger siegte mit drei Sekunden Vorsprung im Hauptlauf über 8,5 Kilometer vor Alwin Nolles (LG Meulenwald Föhren). Foto: Holger Teusch

Der 23-Jährige aus Trier lag beim Anstieg zum Kellerberg noch auf dem dritten Platz, überholte dann aber noch Alexander Körin (LT Schweich, Dritter in 31:49 Minuten) und Alwin Nolles (LG Meulenwald Föhren, Zweiter in 31:31 Minuten) und siegte auf der 8,5 Kilometer langen Strecke in 31:28 Minuten. Schnellste Frau war Birthe Hilmes von der LG Meulenwald Föhren in 35:19 Minuten. Sowohl Grüger und Hilmes, als auch die Gewinner des Fünf-Kilometer-Rennens, Annika Kremer (LG Meulenwald Föhren/24:47) und Sebastian Simmen (LG Pronsfeld-Lünebach/19:07) liefen auf der bergigen Waldlaufstrecke Bestzeit. Insgesamt kamen 120 Läufer und Walker ins Ziel.