1. Sport
  2. Laufen

Trierer Mittelstrecklerin läuft Bestzeiten in Luxemburg

Trierer Mittelstrecklerin läuft Bestzeiten in Luxemburg

Lotta Schlund und Dominik Werhan vom Post-Sportverein Trier (PST) haben beim internationalen Leichtathletik-Sportfest in Schifflingen über 1500 Meter verbessert. Wenige Tage vor dem Start der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London (4.-13. August) gab es bei dem Sportfest in Luxemburg auch zwei deutsche Sieger.

Die Berliner Weitspringerin Melanie Bauschke siegte mit 6,35 Meter und die Mannheimer Sprinterin war über 200 Meter in 24,01 Sekunde die Schnellste. Der PST war in den offenen Klassen auf den Mittelstrecken am erfolgreichsten, auch wenn es in den international besetzten Feldern nicht zu einer Platzierung ganz vorne reichte.

Lotta Schlund lief am letzten Juli-Sonntag mit 4:43,15 Minuten als Achtplatzierte fast zwei Sekunden schneller, als bisher. Es siegte die U23-EM-Siebte Moira Stewartova aus Tschechien in 4:27,67 Minuten. Bei den Männern belegte der ehemalige deutsche Jugendmeister Werhan mit neuer Saisonbestzeit von 4:02,72 Minuten den neunten Platz. Sein PST-Vereinskamerad Andreas Koster belegte in 4:24,93 Minuten den elften Platz.

Mit 11,90 Sekunden über 100 Meter und 24,12 Sekunden über 200 Meter absolvierte Nicolas Fusenig einen letzten Test vor den deutschen Jugendmeisterschaften am kommenden Wochenende. Sein PST-Trainingskamerad Alexander Leidinger näherte sich als 400-Meter-Fünfter in 53,57 Sekunden seiner persönlichen Bestzeit. Das Jugendrennen über 100 Meter gewann Charlotte Reihs (ebenfalls PST) in guten 12,93 Sekunden. Im U18-Rennen über 100 Meter wurde Jan Weber (TuS Fortuna Saarburg) in 12,61 Sekunden Fünfter.

Im Weitsprung der Frauen konnte Maike Wagener diesmal nicht an der Fünf-Meter-Marke kratzen. Die 18-Jährige vom TuS Fortuna Saarburg sprang bei extremen Windverhältnissen diesmal 4,87 Meter. Über 100 Meter lief Wagener bei Gegenwind 13,64 Sekunden. Etwas schneller (13,35) war die gleichaltrige Anna Thielen. Die Jugendleichtathletin vom TV Bitburg lief auch 400 Meter in 1:05,14 Minuten. Beim ganz jungen Nachwuchs unter zwölf Jahre (Altersklasse U12) belegte Luise Juchem vom TuS Mosella Schweich in 2:54,88 Minuten den fünften Platz über 800 Meter. In der Altersklasse U10 schaffte es ihre Vereinskameradin Lisa Loreen Ludes in 3:02,68 Minuten sogar auf Rang zwei.

alle Ergebnisse