1. Sport
  2. Laufen

Trierer Siebenkämpferinnen gewinnen Rheinlandmeisterschafts-Medaillen

Leichtathletk : Trierer Siebenkämpferinnen gewinnen alle Medaillen

Erstmals seit zehn Jahren gab es bei den Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften wieder ein Frauen-Siebenkampf-Team aus der Region Trier.

Gold, Silber und Bronze in der Einzelwertung und der Rheinlandmeistertitel mit dem Team, alle Medaillen im Siebenkampf der Frauen gingen bei den Verbandstitelkämpfen im Mehrkampf in Diez an die Leichtathletinnen des Post-Sportvereins Trier (PST). Luisa Fuchs siegte mit 3691 Punkten vor ihren Vereinskameradinnen Rebecca Kupczik (3292) und Anna Fischer (3182). Logisch dass auch der Mannschaftssieg an die Mosel ging. Es war das erste Mal seit zehn Jahren, dass wieder ein Verein der Region ein Frauen-Siebenkampfteam zusammen bekam. Den letzten Rheinland-Mannschaftstitel gab es 2010 durch die LG Bernkastel-Wittlich.

Hoffnung auf weitere Mehrkampf-Erfolge in der Zukunft macht der Nachwuchs. Die 17-jährige Jule Schulten sammelte als U-18-Bronzemedaillengewinnerin mit 3849 die meisten Siebenkampf-Punkte der Athletinnen der Region Trier. Bis vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf hatte Seraphina Schäfer von der LG Bernkastel-Wittlich noch vor Schulten gelegen. Die Dritte der bei der Jugend auch als Meisterschaft ausgeschriebenen Vierkampf-Wertung kam nach sieben Disziplinen auf 3742 Zähler und konnte sich zusammen mit Emilia Molitor und Christina Licht über den U-18-Rheinlandvizetitel mit der Mannschaft freuen.

Vizemeisterin nach einem spannenden Zweikampf mit Celina Medinger wurde auch Hannah-Schwind bei den 14-Jährigen. Die W-14-Bezirksrekordlerin und DM-Fünfte erzielte mit der Drei-Kilo-Kugel mit 10,34 Metern eine persönliche Bestleistung. In den übrigen Disziplinen verlor sie gegenüber ihrem Rekord-Siebenkampf (3642 Punkte) aber und musste sich mit 3531 Punkten um 41 Zähler der Waldbreitbacherin geschlagen geben.

Ergebnisse:

Frauen, Siebenkampf: 1. Luisa Fuchs 3691 Punkte, 2. Rebecca Kupczik 3292, 3. Anna Fischer 3182 (alle PST). - Team: 1. PST 10 165 Punkte.

Weibliche Jugend U 18, Vierkampf: 3. Seraphina Schaefer (BW) 2438 Punkte, 4. Jule Schulten (PST) 2386, 7. Emilia Molitor (BW) 1921, 8. Christina Licht (BW) 1805. Siebenkampf: 3. Schulten 3849 Punkte, 4. Schaefer 3742, 6. Molitor 2940, 8. Licht 2458. - Team: 2. BW 9140 Punkte.

W 14, Siebenkampf: 2. Hannah Schwind (PST) 3531 Punkte, 4. Mara Sophie Schmitz (Wittlich/LG Idar-Oberstein) 3055, 5. Greta Sonnenberg (PST) 3030. - Team: 2. LG Idar-Oberstein mit Schmitz 8808 Punkte.

W 12, Dreikampf: 13. Miene Weis (BW) 1029 Punkte. Vierkampf: 12. Weis 1394.

Männliche Jugend U 18, Fünfkampf: 4. Alexander Studert (BW) 2640 Punkte, 2. 5. Connor Hamm (BW) 2537.

M 12, Dreikampf: 2. Cedric Götz (BW) 1038 Punkte, 4. Nils Görgen (BW) 958, 5. Vlad Zahu (BW) 957. Vierkampf: 2. Götz 1367, 3. Görgen 1331, 4. Zahu 1309.

Abkürzungen: BW = LG Bernkastel-Wittlich, PST = Post-Sportverein Trier.

alle Ergebnisse