1. Sport
  2. Laufen

Trierer Silvesterlauf findet statt – Alle Informationen zur Anmeldung

Nach digitalem Lauf im vergangenen Jahr : Trierer Silvesterlauf findet statt – Informationen zu Anmeldung und Corona-Regeln

Gute Nachrichten für Läufer: Der Trierer Silvesterlauf wird dieses Jahr wieder stattfinden. Eine Disziplin haben die Veranstalter nach drei Jahrzehnten jedoch gestrichen.

Am letzten Tag des Jahres 2020 liefen sie in aller Welt, in diesem Jahr kehrt der Trierer Silvesterlauf wieder in sein Wohnzimmer, auf den Trierer Hauptmarkt, zurück. So die Planungen des Ausrichtervereins Silvesterlauf Trier, der mitteilte, dass Meldungen ab sofort (20. Oktober) online (www.silvesterlauf.de) möglich sind.

Silvesterlauf in Trier: Diese Corona-Regeln gelten

„Nach der virtuellen Variante aus dem Vorjahr soll der 32. Bitburger-0,0%-Silvesterlauf an die geliebte Tradition anknüpfen“, sagt Vorstandssprecher Hans Tilly. Alle Teilnehmer müssen die Drei-G-Regel erfüllen, also entweder von Corona genesen, vollständig dagegen geimpft - oder tagesaktuell negativ getestet sein.

Geplant ist am 31. Dezember ab 13.30 Uhr praktisch das gleiche Laufprogramm wie bis 2019 mit Wettbewerben für jedes Alter, vom Bambino bis zum Senior, und Leistungsvermögen, vom Laufanfänger bis zu Weltklasseläufern wie Silvesterlauf-Vereinsmitglied Gesa Krause.

Kein Fünf-Kilometer-Lauf der männlichen Jugend

Einzige Änderung: Den Fünf-Kilometer-Lauf für die männliche Jugend wird nach 30 Jahren nicht mehr geben. „Wir haben in den vergangenen Jahren immer häufiger feststellen müssen, dass die meisten Läufer dieses Altersbereichs lieber in den Männerrennen starten: die schnellen im Lauf der Asse und die Genießer im Volkslauf“, erklärt Renndirektor Berthold Mertes.

Internet: www.silvesterlauf.de

Hier geht es zur Bilderstrecke: 30. Trierer Silvesterlauf